Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Kamerun)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Spiele Sydney 2000.svg
Olympische Ringe

CMR

CMR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Kamerun nahm bei den Olympischen Sommerspielen 2000 in der australischen Metropole Sydney mit 34 Athleten teil.

Für das afrikanische Land war es seit 1964 die zehnte Teilnahme an Olympischen Sommerspielen.

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cécile Ngambi trug die Flagge Kameruns während der Eröffnungsfeier im Stadium Australia.[1]

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit einer gewonnenen Goldmedaille belegte das Team Kameruns Platz 50 im Medaillenspiegel.

Gold medal.svg Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf Detaillierte Übersicht
Kamerunische Fußballnationalmannschaft Fußball Fußball [1]

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen
  • Myriam Léonie Mani
    100 m: 11,24 (erste Runde); 11,23 (zweite Runde); 11,40 (Halbfinale, nicht für die nächste Runde qualifiziert)
    200 m: 22,68 (erste Runde); 22,88 (zweite Runde); 23,47 (Halbfinale, nicht für die nächste Runde qualifiziert)
  • Claudine Komgang
    400 m: 51,74 (erste Runde); 51,57 (zweite Runde, nicht für die nächste Runde qualifiziert)
  • Mireille Nguimgo
    400 m: 51,88 (erste Runde); 51,08 (zweite Runde); 52,03 (Halbfinale, nicht für die nächste Runde qualifiziert)
  • Carine Eyenga, Françoise Mbango, Anne Marie Mouri, Esther Mvondo
    4× 100 m Staffel: 45,82 (nicht für die nächste Runde qualifiziert)
  • Françoise Mbango
    Weitsprung: Did not start (nicht für die nächste Runde qualifiziert)
    Dreisprung: 14,13 (Qualifikation); 13,51 (Finale, 10. Platz)

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Football pictogram.svg Fußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
  • 2:2 n. V.; 5:3 n. E. im Finale gegen Spanien (Goldmedaille)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kamerun bei den Olympischen Spielen in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]