Olympische Sommerspiele 1992/Teilnehmer (Belgien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Barcelona 1992.svg
Olympische Ringe

BEL

BEL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 2

Belgien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona, Spanien mit einer Delegation von 68 Sportlern (43 Männer und 25 Damen) teil.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Sportschütze Frans Peeters.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silver medal.svg Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Annelies Bredael Rudern Damen, Einer

Bronze medal.svg Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Cédric Mathy Radsport Herren, Punkterennen
Heidi Rakels Judo Damen, Mittelgewicht

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badminton pictogram.svg Badminton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Archery pictogram.svg Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Judo pictogram.svg Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Johan Laats
    Herren, Halbmittelgewicht (über 78 kg): 5. Platz
  • Philip Laats
    Herren, Halbleichtgewicht (bis 65 kg): 5. Platz

Canoeing (flatwater) pictogram.svg Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Toon De Brauwer & Bart Stalmans
    Herren, Zweier-Kajak 500 Meter: in der Vorrunde ausgeschieden
    Herren, Zweier-Kajak 1000 Meter: in der Vorrunde ausgeschieden

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cycling (road) pictogram.svg Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Cédric Mathy
    Herren, Einzelverfolgung, 4000 m: 6. Platz
    Herren, Punkterennen: Bronze Bronze
  • Kristel Werckx
    Damen, Straßenrennen: 15. Platz
    Damen, Einzelverfolgung, 3000 m: 9. Platz

Equestrian pictogram.svg Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Evelyne Blaton
    Springreiten, Einzel: 12. Platz
    Springreiten, Team: 12. Platz
  • Dirk Demeersman
    Springreiten, Einzel: 62. Platz in der Qualifikation
    Springreiten, Team: 12. Platz
  • Jef Desmedt
    Vielseitigkeit, Einzel: 10. Platz
    Vielseitigkeit, Team: 4. Platz
  • Karin Donckers
    Vielseitigkeit, Einzel: 8. Platz
    Vielseitigkeit, Team: 4. Platz
  • Willy Sneyers
    Vielseitigkeit, Einzel: 18. Platz
    Vielseitigkeit, Team: 4. Platz

Gymnastics (rhythmic) pictogram.svg Rhythmische Sportgymnastik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jean-Pierre Wafflard
    Herren, Mittelgewicht (bis 82 kg), griechisch-römisch: in der Vorrunde ausgeschieden

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Anne Goffin
    Damen, Luftpistole: 15. Platz
    Damen, Kombinationspistole: 39. Platz

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Isabelle Arnould
    Damen, 200 m Freistil: 20. Platz
    Damen, 400 m Freistil: 6. Platz
    Damen, 800 m Freistil: 8. Platz
  • Brigitte Becue
    Damen, 100 m Brust: 21. Platz
    Damen, 200 m Brust: 17. Platz
    Damen, 200 m Lagen: 25. Platz
  • Sandra Cam
    Damen, 200 m Freistil: 25. Platz
    Damen, 400 m Freistil: 10. Platz
    Damen, 800 m Freistil: 14. Platz
  • Fred Deburghgraeve
    Herren, 100 m Brust: 34. Platz
    Herren, 200 m Brust: 19. Platz
    Herren, 4 × 100 m Lagen Staffel: 16. Platz
  • Stefaan Maene
    Herren, 200 m Freistil: 24. Platz
    Herren, 100 m Brust: 10. Platz
    Herren, 200 m Brust: 8. Platz
    Herren, 200 m Lagen: 24. Platz
    Herren, 4 × 100 m Lagen Staffel: 16. Platz
  • Yasuhiro Vandewalle
    Herren, 100 m Rücken: 9. Platz
    Herren, 200 m Rücken: 14. Platz
    Herren, 4 × 100 m Lagen Staffel: 16. Platz
  • Marc Verbeeck
    Herren, 50 m Freistil: 53. Platz
    Herren, 100 m Freistil: 48. Platz
    Herren, 4 × 100 m Lagen Staffel: 16. Platz

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tennis pictogram.svg Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Table tennis pictogram.svg Tischtennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jean-Michel Saive
    Herren, Einzel: 9. Platz (Achtelfinale)
    Herren, Doppel: 9. Platz (Vorrunde)

Gymnastics (artistic) pictogram.svg Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bénédicte Evrard
    Damen, Einzelmehrkampf: 23. Platz
    Damen, Boden: 77. Platz in der Qualifikation
    Damen, Pferdsprung: 51. Platz in der Qualifikation
    Damen, Schwebebalken: 51. Platz in der Qualifikation
    Damen, Stufenbarren: 37. Platz in der Qualifikation

Olympic pictogram Diving.png Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alexei Kogalev
    Herren, Kunstspringen (3 m): 26. Platz in der Qualifikation

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]