Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Belgien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Spiele Sydney 2000.svg
Olympische Ringe

BEL

BEL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 3

Belgien nahm an den Olympischen Sommerspielen 2000 in der australischen Metropole Sydney mit 68 Athleten, 32 Frauen und 36 Männern, in 16 Sportarten teil.

Seit 1900 war es die zwanzigste Teilnahme des westeuropäischen Staates an Olympischen Sommerspielen.

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Judoka Ulla Werbrouck trug die Flagge Belgiens während der Eröffnungsfeier im Stadium australia.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit zwei gewonnenen Silber- und drei Bronzemedaillen belegte das belgische Team Platz 55 im Medaillenspiegel.

Silver medal.svg Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name/n Sportart Wettkampf
Filip Meirhaeghe Radsport Herren, Madison
Etienne De Wilde & Matthew Gilmore Radsport Herren, Madison

Bronze medal.svg Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name/n Sportart Wettkampf
Ann Simons Judo Damen, Ultraleichtgewicht
Gella Vandecaveye Judo Damen, Halbmittelgewicht
Els Callens & Dominique Van Roost Tennis Damen, Doppel

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badminton pictogram.svg Badminton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Archery pictogram.svg Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympic pictogram Weightlifting.png Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Judo pictogram.svg Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ann Simons
    Damen, Superleichtgewicht (bis 48 kg): Bronze Bronze

Canoeing (flatwater) pictogram.svg Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bob Maesen
    Herren, Einer-Kajak 1000 Meter: Halbfinale

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Thibaut Duval
    Herren, Stabhochsprung: 22. Platz in der Qualifikation
  • Erik Nys
    Weitsprung: 37. Platz in der Qualifikation
  • Jo Van Daele
    Herren, Diskuswurf: 22. Platz in der Qualifikation

Cycling (road) pictogram.svg Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Equestrian pictogram.svg Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Anne Focan
    Damen, Trap: 4. Platz
    Damen, Doppel-Trap: 7. Platz

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Brigitte Becue
    Damen, 100 m Brust: 9. Platz
    Damen, 200 m Brust: 21. Platz
    Damen, 4 × 100 m Lagen Staffel: 11. Platz
  • Tine Bossuyt
    Damen, 100 m Freistil: 35. Platz
    Damen, 4 × 100 m Freistil Staffel: 11. Platz
  • Liesbet Dreesen
    Damen, 50 m Freistil: 28. Platz
    Damen, 4 × 100 m Freistil Staffel: 11. Platz
  • Fabienne Dufour
    Damen, 100 m Schmetterling: 23. Platz
    Damen, 4 × 100 m Lagen Staffel: 11. Platz
    Damen, 4 × 200 m Freistil Staffel: 12. Platz
  • Yseult Gervy
    Damen, 200 m Rücken: 22. Platz
    Damen, 200 m Lagen: 14. Platz
    Damen, 400 m Lagen: 18. Platz
    Damen, 4 × 200 m Freistil Staffel: 12. Platz
  • Sofie Goffin
    Damen, 400 m Freistil: 20. Platz
    Damen, 4 × 100 m Freistil Staffel: 11. Platz
    Damen, 4 × 200 m Freistil Staffel: 12. Platz
  • Nina Van Koeckhoven
    Damen, 200 m Freistil: 22. Platz
    Damen, 4 × 100 m Freistil Staffel: 11. Platz
    Damen, 4 × 200 m Freistil Staffel: 12. Platz
    Damen, 4 × 100 m Lagen Staffel: 11. Platz
  • Sofie Wolfs
    Damen, 100 m Rücken: 27. Platz
    Damen, 4 × 100 m Lagen Staffel: 11. Platz
  • Thierry Wouters
    Herren, 50 m Freistil: 39. Platz
    Herren, 100 m Freistil: 32. Platz

Tennis pictogram.svg Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Els Callens
    Damen, Einzel: 2. Runde
    Damen, Doppel: Bronze Bronze

Table tennis pictogram.svg Tischtennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Philippe Saive
    Herren, Einzel: Sechzehntelfinale
    Herren, Doppel: Vorrunde

Triathlon pictogram.svg Triathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mieke Suys
    Damen, Olympische Distanz: DNF (Aufgabe beim Radfahren)

Gymnastics (artistic) pictogram.svg Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sigrid Persoon
    Damen, Einzelmehrkampf: 43. Platz in der Qualifikation
    Damen, Boden: 54. Platz in der Qualifikation
    Damen, Pferdsprung: 18. Platz in der Qualifikation
    Damen, Schwebebalken: 67. Platz in der Qualifikation
    Damen, Stufenbarren: 63. Platz in der Qualifikation

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]