Olympische Sommerspiele 1992/Teilnehmer (Neuseeland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Barcelona 1992.svg
Olympische Ringe

NZL

NZL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 4 5

Neuseeland nahm an den Olympischen Sommerspielen 1992 in der spanischen Metropole Barcelona mit 138 Sportlern sowie 70 Offiziellen teil.

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Reiter Mark Todd trug die Flagge Neuseelands während der Eröffnungsfeier im Olympiastadion.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit einer gewonnenen Gold-, vier Silber- und fünf Bronzemedaillen belegte das neuseeländische Team Platz 28 im Medaillenspiegel.

Gold medal.svg Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silver medal.svg Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bronze medal.svg Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badminton pictogram.svg Badminton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Frauen

Archery pictogram.svg Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fencing pictogram.svg Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Field hockey pictogram.svg Hockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren

Damen

Judo pictogram.svg Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Frauen

Canoeing (slalom) pictogram.svg Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • John MacDonald
    Einer-Kajak, 500 Meter: Halbfinale
    Einer-Kajak, 1000 Meter: Halbfinale

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Paul Gibbons
    Kugelstoßen: kein gültiger Wurf in der Qualifikation
  • Simon Poelman
    Zehnkampf: DNF (kein gültiger Versuch im Weitsprung)

Frauen

  • Joanne Henry
    Siebenkampf: DNF (kein gültiger Versuch im Hochsprung)

Cycling (road) pictogram.svg Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Jon Andrews
    Sprint: 5. Runde
    1000 m Zeitfahren: 7. Platz

Frauen

Equestrian pictogram.svg Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bruce Goodin
    Springen, Einzel: 59. Platz in der Qualifikation
    Springen, Mannschaft: 15. Platz
  • Vicky Latta
    Vielseitigkeit, Einzel: 4. Platz
    Vielseitigkeit, Mannschaft: Silver medal.svg Silber
  • Andrew Nicholson
    Vielseitigkeit, Einzel: 16. Platz
    Vielseitigkeit, Mannschaft: Silver medal.svg Silber
  • Blyth Tait
    Vielseitigkeit, Einzel: Bronze medal.svg Bronze
    Vielseitigkeit, Mannschaft: Silver medal.svg Silber
  • Mark Todd
    Springen, Einzel: DNF
    Springen, Mannschaft: 15. Platz
    Vielseitigkeit, Einzel: DNF
    Vielseitigkeit, Mannschaft: Silver medal.svg Silber
  • Harvey Wilson
    Springen, Einzel: 48. Platz in der Qualifikation
    Springen, Mannschaft: 15. Platz

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Frauen

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Frauen

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Guy Callaghan
    100 Meter Schmetterling: 28. Platz
    200 Meter Schmetterling: 27. Platz
  • Danyon Loader
    400 Meter Freistil: 8. Platz
    200 Meter Schmetterling: Silver medal.svg Silber
  • Simon Percy
    100 Meter Rücken: 33. Platz
    200 Meter Rücken: 28. Platz
    200 Meter Lagen: 28. Platz
  • Nick Sanders
    50 Meter Freistil: 34. Platz
    100 Meter Freistil: 36. Platz
    100 Meter Schmetterling: 25. Platz
  • John Steel
    100 Meter Freistil: 13. Platz
    200 Meter Freistil: 16. Platz
  • Trent Bray, Nick Sanders, John Steel, Mark Weldon
    100 Meter Freistilstaffel: 9. Platz
  • Trent Bray, Danyon Loader, John Steel, Richard Tapper
    200 Meter Freistilstaffel: 11. Platz

Frauen

  • Toni Jeffs
    50 Meter Freistil: 27. Platz
    100 Meter Freistil: 29. Platz
  • Philippa Langrell
    400 Meter Freistil: 9. Platz
    800 Meter Freistil: 4. Platz
    400 Meter Lagen: 17. Platz
  • Anna Simcic
    100 Meter Rücken: 11. Platz
    200 Meter Rücken: 5. Platz

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Table tennis pictogram.svg Tischtennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Frauen

Diving pictogram.svg Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]