Olympische Sommerspiele 2008/Teilnehmer (Philippinen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympischespiele2008peking.svg
Olympische Ringe

PHI

PHI
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Die Philippinen nahmen 2008 zum 19. Mal seit 1924 an Olympischen Sommerspielen teil. Bisher konnten zwei Silber- und sieben Bronzemedaillen errungen werden. Fahnenträger war der professionelle Boxer Emmanuel Dapidran Pacquiao[1].

Bogenschießen Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen:

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen:

Männer:

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen:

Männer:

Taekwondo Taekwondo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen:

Männer:

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen:

Männer:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Pacquiao Records Another First" (Memento des Originals vom 23. Juli 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.inquirer.net, Inquirer.net, August 9, 2008