Olympische Sommerspiele 2008/Boxen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Boxen bei den
XXIX. Olympischen Sommerspielen
Olympischespiele2008peking.svg
Boxing pictogram.svg
Information
Austragungsort China VolksrepublikVolksrepublik China Peking
Wettkampfstätte Workers’ Indoor Arena
Nationen 77
Athleten 283 (283 Blue Mars symbol.svg)
Datum 9.–24. August 2008
Entscheidungen 11
Athen 2004

Bei den XXIX. Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking fanden elf Wettbewerbe im Boxen statt. Austragungsort war die Workers’ Indoor Arena.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Workers’ Indoor Arena

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 China VolksrepublikVolksrepublik China China 2 1 1 4
2 RusslandRussland Russland 2 1 3
3 ItalienItalien Italien 1 1 1 3
4 MongoleiMongolei Mongolei 1 1 2
ThailandThailand Thailand 1 1 2
6 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 1 2 3
7 KasachstanKasachstan Kasachstan 1 1 2
UkraineUkraine Ukraine 1 1 2
9 Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik 1 1
10 KubaKuba Kuba 4 4 8
11 FrankreichFrankreich Frankreich 2 1 3
12 IrlandIrland Irland 1 2 3
13 ArmenienArmenien Armenien 1 1
AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan 1 1
IndienIndien Indien 1 1
MauritiusMauritius Mauritius 1 1
Moldau RepublikRepublik Moldau Moldau 1 1
Korea SudSüdkorea Südkorea 1 1
TurkeiTürkei Türkei 1 1
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 1

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Halbfliegengewicht China VolksrepublikVolksrepublik China Zhou Shiming MongoleiMongolei Pürewdordschiin Serdamba IrlandIrland Paddy Barnes
KubaKuba Yampier Hernández
Fliegengewicht ThailandThailand Somjit Jongjohor KubaKuba Andry Laffita RusslandRussland Georgi Balakschin
ItalienItalien Vincenzo Picardi
Bantamgewicht MongoleiMongolei Enchbatyn Badar-Uugan KubaKuba Yankiel León Moldau RepublikRepublik Moldau Veaceslav Gojan
MauritiusMauritius Bruno Julie
Federgewicht UkraineUkraine Wassyl Lomatschenko FrankreichFrankreich Khedafi Djelkhir AserbaidschanAserbaidschan Şahin İmranov
TurkeiTürkei Yakup Kılıç
Leichtgewicht RusslandRussland Alexei Tischtschenko FrankreichFrankreich Daouda Sow ArmenienArmenien Hratschik Jawachjan
KubaKuba Yordenis Ugás
Halbweltergewicht Dominikanische RepublikDominikanische Republik Félix Díaz ThailandThailand Manus Boonjumnong KubaKuba Roniel Iglesias
FrankreichFrankreich Alexis Vastine
Weltergewicht KasachstanKasachstan Baqyt Särsekbajew KubaKuba Carlos Banteur Korea SudSüdkorea Kim Jung-joo
China VolksrepublikVolksrepublik China Qanat Ïsläm
Mittelgewicht Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich James DeGale KubaKuba Emilio Correa IndienIndien Vijender Kumar
IrlandIrland Darren Sutherland
Halbschwergewicht China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Xiaoping IrlandIrland Kenneth Egan Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Tony Jeffries
KasachstanKasachstan Jerkebulan Schynalijew
Schwergewicht RusslandRussland Rachim Tschachkijew ItalienItalien Clemente Russo KubaKuba Osmay Acosta
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Deontay Wilder
Superschwergewicht ItalienItalien Roberto Cammarelle China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Zhilei UkraineUkraine Wjatscheslaw Hlaskow
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich David Price

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halbfliegengewicht (bis 48 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Zhou Shiming
2 MongoleiMongolei MGL Pürewdordschiin Serdamba
3 IrlandIrland IRL Paddy Barnes
KubaKuba CUB Yampier Hernández
5 BrasilienBrasilien BRA Paulo Carvalho
PolenPolen POL Łukasz Maszczyk
ThailandThailand THA Amnat Ruenroeng
KasachstanKasachstan KAZ Birschan Schaqypow

Datum: 13. bis 24. August 2008
29 Teilnehmer aus 29 Ländern

Fliegengewicht (bis 51 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ThailandThailand THA Somjit Jongjohor
2 KubaKuba CUB Andry Laffita
3 RusslandRussland RUS Georgi Balakschin
ItalienItalien ITA Vincenzo Picardi
5 Puerto RicoPuerto Rico PUR McWilliams Arroyo
TunesienTunesien TUN Walid Cherif
TadschikistanTadschikistan TJK Anwar Junussow
IndienIndien IND Jitender Kumar

Datum: 12. bis 23. August 2008
27 Teilnehmer aus 27 Ländern

Bantamgewicht (bis 54 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 MongoleiMongolei MGL Enchbatyn Badar-Uugan
2 KubaKuba CUB Yankiel León
3 Moldau RepublikRepublik Moldau MDA Veaceslav Gojan
MauritiusMauritius MRI Bruno Julie
5 BotswanaBotswana BOT Khumiso Ikgopoleng
IndienIndien IND Akhil Kumar
ThailandThailand THA Worapoj Petchkoom
VenezuelaVenezuela VEN Héctor Manzanilla
17 DeutschlandDeutschland GER Rustam Rachimow

Datum: 12. bis 24. August 2008
27 Teilnehmer aus 27 Ländern

Federgewicht (bis 57 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 UkraineUkraine UKR Wassyl Lomatschenko
2 FrankreichFrankreich FRA Khedafi Djelkhir
3 AserbaidschanAserbaidschan AZE Şahin İmranov
TurkeiTürkei TUR Yakup Kılıç
5 AlgerienAlgerien ALG Abdelkader Chadi
China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Li Yang
MexikoMexiko MEX Arturo Santos
KubaKuba CUB Idel Torriente
17 DeutschlandDeutschland GER Wilhelm Gratschow

Datum: 11. bis 23. August 2008
28 Teilnehmer aus 28 Ländern

Leichtgewicht (bis 60 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 RusslandRussland RUS Alexei Tischtschenko
2 FrankreichFrankreich FRA Daouda Sow
3 ArmenienArmenien ARM Hratschik Jawachjan
KubaKuba CUB Yordenis Ugás
5 Korea SudSüdkorea KOR Baik Jong-sub
China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Hu Qing
KolumbienKolumbien COL Darleys Pérez
RumänienRumänien ROM Georgian Popescu

Datum: 11. bis 24. August 2008
27 Teilnehmer aus 27 Ländern

Halbweltergewicht (bis 64 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Dominikanische RepublikDominikanische Republik DOM Félix Díaz
2 ThailandThailand THA Manus Boonjumnong
3 KubaKuba CUB Roniel Iglesias
FrankreichFrankreich FRA Alexis Vastine
5 MongoleiMongolei MGL Urantschimegiin Mönch-Erdene
RusslandRussland RUS Gennadi Kowaljow
KasachstanKasachstan KAZ Serik Säpijew
IranIran IRI Morteza Sepahvand

Datum: 10. bis 23. August 2008
28 Teilnehmer aus 28 Ländern

Weltergewicht (bis 69 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 KasachstanKasachstan KAZ Baqyt Särsekbajew
2 KubaKuba CUB Carlos Banteur
3 Korea SudSüdkorea KOR Kim Jung-joo
China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Qanat Ïsläm
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Demetrius Andrade
AgyptenÄgypten EGY Hosam Bakr Abdin
BahamasBahamas BAH Tureano Johnson
UsbekistanUsbekistan UZB Dilshod Mahmudov
17 DeutschlandDeutschland GER Jack Culcay-Keth

Datum: 10. bis 24. August 2008
29 Teilnehmer aus 29 Ländern

Mittelgewicht (bis 75 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR James DeGale
2 KubaKuba CUB Emilio Correa
3 IndienIndien IND Vijender Kumar
IrlandIrland IRL Darren Sutherland
5 KasachstanKasachstan KAZ Baqtijar Artajew
VenezuelaVenezuela VEN Alfonso Blanco
EcuadorEcuador ECU Carlos Góngora
UsbekistanUsbekistan UZB Elshod Rasulov
17 DeutschlandDeutschland GER Konstantin Buga

Datum: 9. bis 23. August 2008
28 Teilnehmer aus 28 Ländern

Halbschwergewicht (bis 81 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Zhang Xiaoping
2 IrlandIrland IRL Kenneth Egan
3 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Tony Jeffries
KasachstanKasachstan KAZ Jerkebulan Schynalijew
5 AlgerienAlgerien ALG Abdelhafid Benchabla
TadschikistanTadschikistan TJK Dschachan Kurbanow
BrasilienBrasilien BRA Washington Silva
UngarnUngarn HUN Imre Szellő

Datum: 9. bis 24. August 2008
28 Teilnehmer aus 28 Ländern

Schwergewicht (bis 91 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 RusslandRussland RUS Rachim Tschachkijew
2 ItalienItalien ITA Clemente Russo
3 KubaKuba CUB Osmay Acosta
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Deontay Wilder
5 MarokkoMarokko MAR Mohamed Arjaoui
FrankreichFrankreich FRA John M’Bumba
GriechenlandGriechenland GRE Elias Pavlidis
UkraineUkraine UKR Oleksandr Ussyk

Datum: 13. bis 23. August 2008
16 Teilnehmer aus 16 Ländern

Superschwergewicht (über 91 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien ITA Roberto Cammarelle
2 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Zhang Zhilei
3 UkraineUkraine UKR Wjatscheslaw Hlaskow
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR David Price
5 LitauenLitauen LTU Jaroslavas Jakšto
KasachstanKasachstan KAZ Ruslan Myrsatajew
AlgerienAlgerien ALG Newfel Ouatah
KolumbienKolumbien COL Óscar Rivas

Datum: 13. bis 24. August 2008
16 Teilnehmer aus 16 Ländern

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der erste Qualifikationswettbewerb waren die Weltmeisterschaften 2007 in Chicago. Hierbei qualifizierten sich in den neun untersten Gewichtsklassen die besten acht Boxer und in den beiden höchsten die besten vier. Bei den darauf folgenden einzelnen kontinentalen Ausscheidungswettkämpfen konnten sich nach einer vorher von der AIBA festgelegten Kontinenten-Quote die weiteren 20 (in den unteren neun Gewichtsklassen; insgesamt also 28 Kämpfer je Gewichtsklasse) bzw. zwölf (in den oberen zwei Gewichtsklassen; hier also insgesamt 16 Kämpfer je Gewichtsklasse) Kämpfer qualifizieren. Hinzu kamen zwei Wildcards, die vom IOC und von der AIBA an Staaten vergeben wurden, aus denen sich keine Sportler zu den Olympischen Spielen 2008 qualifizieren konnten. Somit ergab sich eine Gesamtzahl von 286 teilnehmenden Athleten. Die beiden Wildcards wurden im Juni 2008 an Simanga Shiba aus Swasiland im Halbfliegengewicht und Rolande Moses aus Grenada im Weltergewicht vergeben.

Verteilung der Quotenplätze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NOK Männer Total
-48 kg -51 kg -54 kg -57 kg -60 kg -64 kg -69 kg -75 kg -81 kg -91 kg +91 kg
AgyptenÄgypten Ägypten X X X 3
AlgerienAlgerien Algerien X X X X X X X X 8
Jungferninseln AmerikanischeAmerikanische Jungferninseln Amerik. Jungferninseln X X 2
ArgentinienArgentinien Argentinien X 1
ArmenienArmenien Armenien X X X X 4
Athiopien 1996Äthiopien Äthiopien X 1
AustralienAustralien Australien X X X X X X X X X 9
AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan X X 2
BahamasBahamas Bahamas X 1
BotswanaBotswana Botswana X X 2
BrasilienBrasilien Brasilien X X X X X X 6
BulgarienBulgarien Bulgarien X X 2
China VolksrepublikVolksrepublik China China X X X X X X X X X X 10
DeutschlandDeutschland Deutschland X X X X 4
Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Rep. X X X X X X 6
Kongo Demokratische RepublikDemokratische Republik Kongo Dem. Rep. Kongo X 1
EcuadorEcuador Ecuador X X X 3
FrankreichFrankreich Frankreich X X X X X X X X X 9
GambiaGambia Gambia X 1
GeorgienGeorgien Georgien X X 2
GhanaGhana Ghana X X X X X X 6
GrenadaGrenada Grenada X 1
GriechenlandGriechenland Griechenland X X 2
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien X X X X X X X X 8
GuatemalaGuatemala Guatemala X 1
HaitiHaiti Haiti X 1
IndienIndien Indien X X X X X 5
IranIran Iran X X X 3
IrlandIrland Irland X X X X X 5
ItalienItalien Italien X X X X X X 6
JapanJapan Japan X X 2
KamerunKamerun Kamerun X X X 3
KanadaKanada Kanada X 1
KasachstanKasachstan Kasachstan X X X X X X X X X X 10
KeniaKenia Kenia X X X X X 5
KirgisistanKirgisistan Kirgisistan X 1
KolumbienKolumbien Kolumbien X X X X X 5
KroatienKroatien Kroatien X X 2
KubaKuba Kuba X X X X X X X X X X 10
LitauenLitauen Litauen X X X 3
MadagaskarMadagaskar Madagaskar X 1
MarokkoMarokko Marokko X X X X X X X X X X 10
MauritiusMauritius Mauritius X X 2
MexikoMexiko Mexiko X X X 3
Moldau RepublikRepublik Moldau Moldau X X 2
MongoleiMongolei Mongolei X X X X 4
MontenegroMontenegro Montenegro X 1
NamibiaNamibia Namibia X X X 3
NigeriaNigeria Nigeria X X X X 4
Korea NordNordkorea Nordkorea X 1
Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea Papua-Neuguinea X 1
PhilippinenPhilippinen Philippinen X 1
PolenPolen Polen X X 2
Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico X X X X X 5
RumänienRumänien Rumänien X X 2
RusslandRussland Russland X X X X X X X X X X X 11
SambiaSambia Sambia X X 2
SamoaSamoa Samoa X 1
SchwedenSchweden Schweden X X 2
SpanienSpanien Spanien X 1
Sri LankaSri Lanka Sri Lanka X 1
SudafrikaSüdafrika Südafrika X 1
Korea SudSüdkorea Südkorea X X X X X 5
SwasilandSwasiland Swasiland X 1
TadschikistanTadschikistan Tadschikistan X X X 3
TansaniaTansania Tansania X 1
ThailandThailand Thailand X X X X X X X X 8
TunesienTunesien Tunesien X X X X X 5
TurkeiTürkei Türkei X X X X 4
TurkmenistanTurkmenistan Turkmenistan X 1
UgandaUganda Uganda X 1
UkraineUkraine Ukraine X X X X X X X X 8
UngarnUngarn Ungarn X X X X X 5
UsbekistanUsbekistan Usbekistan X X X X X X X 7
VenezuelaVenezuela Venezuela X X X X X X 6
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten X X X X X X X X X 9
Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland X X X X 4
Total: 77 NOKs 29 28 28 28 28 28 29 28 28 16 16 286

Halbfliegengewicht (bis 48 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettkampf Vergabeplätze Qualifikanten
Afrika Weltmeisterschaften 2007 0
1. Qualifikationsturnier 3 NamibiaNamibia Namibia: Jafet Uutoni
KeniaKenia Kenia: Suleiman Bilali
GhanaGhana Ghana: Manyo Plange
2. Qualifikationsturnier 3 KamerunKamerun Kamerun: Thomas Essomba
MarokkoMarokko Marokko: Redouane Bouchtouk
UgandaUganda Uganda: Ronald Serugo
Asien Weltmeisterschaften 2007 3 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China: Zhou Shiming
PhilippinenPhilippinen Philippinen: Harry Tañamor
ThailandThailand Thailand: Amnat Ruenroeng
1. Qualifikationsturnier 2 KasachstanKasachstan Kasachstan: Birschan Schaqypow
UsbekistanUsbekistan Usbekistan: Rafikjon Sultonov
2. Qualifikationsturnier 2 TadschikistanTadschikistan Tadschikistan: Scheralij Dostijew
MongoleiMongolei Mongolei: Pürewdordschiin Serdamba
Amerika Weltmeisterschaften 2007 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten: Luis Yáñez
1. Qualifikationsturnier 2 EcuadorEcuador Ecuador: José Luis Meza
VenezuelaVenezuela Venezuela: Eduard Bermúdez
2. Qualifikationsturnier 3 BrasilienBrasilien Brasilien: Paulo Carvalho
Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik: Winston Méndez Montero
KubaKuba Kuba: Yampier Hernández
Europa Weltmeisterschaften 4 FrankreichFrankreich Frankreich: Nordine Oubaali
ArmenienArmenien Armenien: Howhannes Danieljan
UkraineUkraine Ukraine: Heorhij Tschyhajew
IrlandIrland Irland: Patrick Barnes
1. Qualifikationsturnier 2 RusslandRussland Russland: Dawid Airapetjan
PolenPolen Polen: Łukasz Maszczyk
2. Qualifikationsturnier 2 UngarnUngarn Ungarn: Pál Bedák
SpanienSpanien Spanien: Kelvin de la Nieve
Ozeanien Weltmeisterschaften 0
Ozeanienmeisterschaften 1 Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea Papua-Neuguinea: Jack Willie
Wildcard des IOC und der AIBA 1 SwasilandSwasiland Swasiland: Simanga Shiba
TOTAL 29

Fliegengewicht (bis 51 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettkampf Vergabeplätze Qualifikanten
Afrika Weltmeisterschaften 2007 0
1. Qualifikationsturnier 3 TunesienTunesien Tunesien: Walid Cherif
MarokkoMarokko Marokko: Abdelillah Nhaila
Athiopien 1996Äthiopien Äthiopien: Molla Getachew
2. Qualifikationsturnier 3 SambiaSambia Sambia: Cassius Chiyanika
KeniaKenia Kenia: Bernard Ngumba
SudafrikaSüdafrika Südafrika: Jackson Chauke
Asien Weltmeisterschaften 2007 2 ThailandThailand Thailand: Somjit Jongjohor
Sri LankaSri Lanka Sri Lanka: Anurudha Rathnayake
1. Qualifikationsturnier 2 TadschikistanTadschikistan Tadschikistan: Anwar Junussow
Korea SudSüdkorea Südkorea: Lee Ok-sung
2. Qualifikationsturnier 3 KasachstanKasachstan Kasachstan: Mirat Sarsembajew
UsbekistanUsbekistan Usbekistan: Tulashboy Doniyorov
IndienIndien Indien: Jitender Kumar
Amerika Weltmeisterschaften 2007 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten: Rau’Shee Warren
Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico: McWilliams Arroyo
1. Qualifikationsturnier 2 Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik: Juan Carlos Payano
KubaKuba Kuba: Andry Laffita
2. Qualifikationsturnier 2 GuatemalaGuatemala Guatemala: Eddie Valenzuela
BrasilienBrasilien Brasilien: Robenilson Vieria
Europa Weltmeisterschaften 4 ItalienItalien Italien: Vincenzo Picardi
AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan: Samir Məmmədov
PolenPolen Polen: Rafał Kaczor
RusslandRussland Russland: Georgi Balakschin
1. Qualifikationsturnier 2 UngarnUngarn Ungarn: Norbert Kalucza
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich: Khalid Saeed Yafai
2. Qualifikationsturnier 2 TurkeiTürkei Türkei: Furkan Ulaş Memiş
FrankreichFrankreich Frankreich: Jérôme Thomas
Ozeanien Weltmeisterschaften 0
Ozeanienmeisterschaften 1 AustralienAustralien Australien: Stephen Sutherland
TOTAL 28

Bantamgewicht (bis 54 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettkampf Vergabeplätze Qualifikanten
Afrika Weltmeisterschaften 2007 0
1. Qualifikationsturnier 3 AlgerienAlgerien Algerien: Abdelhalim Ouradi
MarokkoMarokko Marokko: Hicham Mesbahi
BotswanaBotswana Botswana: Khumiso Ikgopoleng
2. Qualifikationsturnier 3 GhanaGhana Ghana: Issah Samir
MauritiusMauritius Mauritius: Bruno Julie
TansaniaTansania Tansania: Emilian Polino
Asien Weltmeisterschaften 2007 2 MongoleiMongolei Mongolei: Enchbatyn Badar-Uugan
China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China: Gu Yu
1. Qualifikationsturnier 2 IndienIndien Indien: Akhil Kumar
ThailandThailand Thailand: Worapoj Petchkoom
2. Qualifikationsturnier 3 KasachstanKasachstan Kasachstan: Kanat Abutalipow
UsbekistanUsbekistan Usbekistan: Xurshid Tojiboyev
Korea SudSüdkorea Südkorea: Han Soon-chul
Amerika Weltmeisterschaften 2007 4 Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico: McJoe Arroyo
KolumbienKolumbien Kolumbien: Jonatan Romero
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten: Gary Russell junior
VenezuelaVenezuela Venezuela: Héctor Manzanilla
1. Qualifikationsturnier 2 KubaKuba Kuba: Yankiel León
MexikoMexiko Mexiko: Óscar Valdez
2. Qualifikationsturnier 0
Europa Weltmeisterschaften 2 RusslandRussland Russland: Sergei Wodopjanow
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich: Joseph Murray
1. Qualifikationsturnier 3 IrlandIrland Irland: John Joe Nevin
Moldau RepublikRepublik Moldau Moldau: Veaceslav Gojan
DeutschlandDeutschland Deutschland: Rustam Rachimow
2. Qualifikationsturnier 3 FrankreichFrankreich Frankreich: Ali Hallab
Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland Khavazhi Khatsigov
ItalienItalien Italien: Vittorio Parrinello
Ozeanien Weltmeisterschaften 0
Ozeanienmeisterschaften 1 AustralienAustralien Australien: Luke Boyd
TOTAL 28

Federgewicht (bis 57 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettkampf Vergabeplätze Qualifikanten
Afrika Weltmeisterschaften 2007 0
1. Qualifikationsturnier 3 MarokkoMarokko Marokko: Mahdi Ouatine
AlgerienAlgerien Algerien: Abdelkader Chadi
TunesienTunesien Tunesien: Alaa Shili
2. Qualifikationsturnier 3 KeniaKenia Kenia: Nick Okoth
BotswanaBotswana Botswana: Thato Batshegi
GhanaGhana Ghana: Prince Dzanie
Asien Weltmeisterschaften 2007 3 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China: Li Yang
ThailandThailand Thailand: Sailom Adi
IndienIndien Indien: Anthresh Lalit Lakra
1. Qualifikationsturnier 2 UsbekistanUsbekistan Usbekistan: Bahodirjon Sultonov
JapanJapan Japan: Satoshi Shimizu
2. Qualifikationsturnier 2 KasachstanKasachstan Kasachstan: Galib Schafarow
MongoleiMongolei Mongolei: Dsorigtbaataryn Enchdsorig
Amerika Weltmeisterschaften 2007 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten: Raynell Williams
MexikoMexiko Mexiko: Arturo Santos Reyes
1. Qualifikationsturnier 2 KubaKuba Kuba: Idel Torriente
EcuadorEcuador Ecuador: Luis Enrique Porozo
2. Qualifikationsturnier 2 BrasilienBrasilien Brasilien: Robson Conceiçao
Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik: Roberto Navarro
Europa Weltmeisterschaften 3 RusslandRussland Russland: Albert Selimow
UkraineUkraine Ukraine: Wassyl Lomatschenko
TurkeiTürkei Türkei: Yakup Kılıç
1. Qualifikationsturnier 3 FrankreichFrankreich Frankreich: Khedafi Djelkhir
AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan: Şahin İmranov
DeutschlandDeutschland Deutschland: Wilhelm Gratschow
2. Qualifikationsturnier 2 ItalienItalien Italien: Alessio di Savino
GeorgienGeorgien Georgien: Nikoloz Izoria
Ozeanien Weltmeisterschaften 0
Ozeanienmeisterschaften 1 AustralienAustralien Australien: Paul Flemming
TOTAL 28

Leichtgewicht (bis 60 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettkampf Vergabeplätze Qualifikanten
Afrika Weltmeisterschaften 2007 0
1. Qualifikationsturnier 3 TunesienTunesien Tunesien: Saifeddine Nejmaoui
AlgerienAlgerien Algerien: Hamza Kramou
MarokkoMarokko Marokko: Tahar Tamsamani
2. Qualifikationsturnier 3 MadagaskarMadagaskar Madagaskar: Jean de Dieu Soloniaina
NigeriaNigeria Nigeria: Rasheed Lawal
NamibiaNamibia Namibia: Julius Indongo
Asien Weltmeisterschaften 2007 2 Korea NordNordkorea Nordkorea: Kim Song-guk
ThailandThailand Thailand: Pichai Sayotha
1. Qualifikationsturnier 2 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China: Hu Qing
Korea SudSüdkorea Südkorea: Baik Jong-sub
2. Qualifikationsturnier 2 KasachstanKasachstan Kasachstan: Merey Akschalow
KirgisistanKirgisistan Kirgisistan: Assylbek Talasbajew
Amerika Weltmeisterschaften 2007 1 KolumbienKolumbien Kolumbien: Darleys Pérez
1. Qualifikationsturnier 2 KubaKuba Kuba: Yordenis Ugás
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten: Sadam Ali
2. Qualifikationsturnier 3 Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico: José Pedraza
BrasilienBrasilien Brasilien: Éverton Lopes
MexikoMexiko Mexiko: Francisco Vargas
Europa Weltmeisterschaften 5 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich: Frankie Gavin
ItalienItalien Italien: Domenico Valentino
RusslandRussland Russland: Alexei Tischtschenko
TurkeiTürkei Türkei: Onur Şipal
ArmenienArmenien Armenien: Hratschik Jawachjan
1. Qualifikationsturnier 2 UkraineUkraine Ukraine: Olexandr Kljutschko
UngarnUngarn Ungarn: Miklos Varga
2. Qualifikationsturnier 2 FrankreichFrankreich Frankreich: Daouda Sow
RumänienRumänien Rumänien: Georgian Popescu
Ozeanien Weltmeisterschaften 0
Ozeanienmeisterschaften 1 AustralienAustralien Australien: Anthony Little
TOTAL 28

Halbweltergewicht (bis 64 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettkampf Vergabeplätze Qualifikanten
Afrika Weltmeisterschaften 2007 0
1. Qualifikationsturnier 3 MarokkoMarokko Marokko: Driss Moussaid
TunesienTunesien Tunesien: Hamza Hassini
SambiaSambia Sambia: Hastings Bwalya
2. Qualifikationsturnier 3 MauritiusMauritius Mauritius: Richarno Colin
GhanaGhana Ghana: Samuel Kotey Neequaye
KamerunKamerun Kamerun: Smaila Mahaman
Asien Weltmeisterschaften 2007 3 KasachstanKasachstan Kasachstan: Serik Säpijew
JapanJapan Japan: Masatsugu Kawachi
IranIran Iran: Morteza Sepahvand
1. Qualifikationsturnier 2 ThailandThailand Thailand: Manus Boonjumnong
China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China: Maimaitituersun Qiong
2. Qualifikationsturnier 1 MongoleiMongolei Mongolei: Urantschimegiin Munch-Erdene
Amerika Weltmeisterschaften 2007 0
1. Qualifikationsturnier 3 KubaKuba Kuba: Roniel Iglesias
VenezuelaVenezuela Venezuela: Jhonny Sanchez
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten: Javier Molina
2. Qualifikationsturnier 3 Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico: Jonathan González
Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik: Félix Díaz
BrasilienBrasilien Brasilien: Myke Carvalho
Europa Weltmeisterschaften 5 RusslandRussland Russland: Gennadi Kowaljow
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich: Bradley Saunders
ArmenienArmenien Armenien: Eduard Hambardsumjan
FrankreichFrankreich Frankreich: Alexis Vastine
BulgarienBulgarien Bulgarien: Boris Georgiew
1. Qualifikationsturnier 2 UngarnUngarn Ungarn: Gyula Kate
RumänienRumänien Rumänien: Ionuț Gheorghe
2. Qualifikationsturnier 2 IrlandIrland Irland: John Joe Joyce
LitauenLitauen Litauen: Egidijus Kavaliauskas
Ozeanien Weltmeisterschaften 0
Ozeanienmeisterschaften 1 AustralienAustralien Australien: Todd Kidd
TOTAL 28

Weltergewicht (bis 69 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettkampf Vergabeplätze Qualifikanten
Afrika Weltmeisterschaften 2007 0
1. Qualifikationsturnier 3 AgyptenÄgypten Ägypten: Hosam Bakr Abdin
KamerunKamerun Kamerun: Joseph Mulema
AlgerienAlgerien Algerien: Choayeb Oussassi
2. Qualifikationsturnier 3 NamibiaNamibia Namibia: Mujandjae Kasuto
KeniaKenia Kenia: Nickson Abaka
MarokkoMarokko Marokko: Mehdi Khalsi
Asien Weltmeisterschaften 2007 3 ThailandThailand Thailand: Non Boonjumnong
China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China: Qanat Ïsläm
KasachstanKasachstan Kasachstan: Baqyt Särsekbajew
1. Qualifikationsturnier 2 Korea SudSüdkorea Südkorea: Kim Jung-joo
UsbekistanUsbekistan Usbekistan: Dilshod Mahmudov
2. Qualifikationsturnier 1 TurkmenistanTurkmenistan Turkmenistan: Aliasker Başirow
Amerika Weltmeisterschaften 2007 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten: Demetrius Andrade
KanadaKanada Kanada: Adam Trupish
1. Qualifikationsturnier 2 KubaKuba Kuba: Carlos Banteur
Jungferninseln AmerikanischeAmerikanische Jungferninseln Amerikanische Jungferninseln: John Jackson
2. Qualifikationsturnier 2 Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik: Gilber Lenin Castillo
BahamasBahamas Bahamas: Tureano Johnson
Europa Weltmeisterschaften 3 TurkeiTürkei Türkei: Adem Kılıççı
Moldau RepublikRepublik Moldau Moldau: Vitalie Grusac
DeutschlandDeutschland Deutschland: Jack Culcay-Keth
1. Qualifikationsturnier 3 Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland Mahamed Nurudzinau
UkraineUkraine Ukraine: Oleksandr Stretskyy
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich: Billy Joe Saunders
2. Qualifikationsturnier 3 FrankreichFrankreich Frankreich: Jaouad Chiguer
GeorgienGeorgien Georgien: Kakhaber Zhvania
RusslandRussland Russland: Andrei Balanow
Ozeanien Weltmeisterschaften 0
Ozeanienmeisterschaften 1 AustralienAustralien Australien: Gerard O'Mahony
Wildcard des IOC und der AIBA 1 GrenadaGrenada Grenada: Rolande Moses
TOTAL 29

Mittelgewicht (bis 75 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettkampf Vergabeplätze Qualifikanten
Afrika Weltmeisterschaften 2007 1 MarokkoMarokko Marokko: Said Rachidi
1. Qualifikationsturnier 3 AgyptenÄgypten Ägypten: Mohamed Hikal
GhanaGhana Ghana: Ahmed Saraku
AlgerienAlgerien Algerien: Nabil Kassel
2. Qualifikationsturnier 2 GambiaGambia Gambia: Badou Jack
Kongo Demokratische RepublikDemokratische Republik Kongo Demokratische Republik Kongo: Herry Saliku Biembe
Asien Weltmeisterschaften 2007 2 KasachstanKasachstan Kasachstan: Baqtijar Artajew
China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China: Wang Jianzheng
1. Qualifikationsturnier 2 ThailandThailand Thailand: Angkhan Chomphuphuang
UsbekistanUsbekistan Usbekistan: Elshod Rasulov
2. Qualifikationsturnier 2 IndienIndien Indien: Vijender Kumar
Korea SudSüdkorea Südkorea: Cho Deok-jin
Amerika Weltmeisterschaften 2007 2 VenezuelaVenezuela Venezuela: Alfonso Blanco
Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik: Argenis Núñez
1. Qualifikationsturnier 2 KubaKuba Kuba: Emilio Correa
EcuadorEcuador Ecuador: Carlos Góngora
2. Qualifikationsturnier 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten: Shawn Estrada
ArgentinienArgentinien Argentinien: Ezequiel Maderna
Europa Weltmeisterschaften 3 RusslandRussland Russland: Matwei Korobow
UkraineUkraine Ukraine: Serhij Derewjantschenko
DeutschlandDeutschland Deutschland: Konstantin Buga
1. Qualifikationsturnier 3 SchwedenSchweden Schweden: Naim Terbunja
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich: James DeGale
ArmenienArmenien Armenien: Andranik Hakobjan
2. Qualifikationsturnier 3 IrlandIrland Irland: Darren Sutherland
FrankreichFrankreich Frankreich: Jean-Mickaël Raymond
GriechenlandGriechenland Griechenland: Georgios Gazis
Ozeanien Weltmeisterschaften 0
Ozeanienmeisterschaften 1 AustralienAustralien Australien: Jarrod Fletcher
TOTAL 28

Halbschwergewicht (bis 81 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettkampf Vergabeplätze Qualifikanten
Afrika Weltmeisterschaften 2007 1 AgyptenÄgypten Ägypten: Ramadan Yasser
1. Qualifikationsturnier 2 AlgerienAlgerien Algerien: Abdelhafid Benchabla
TunesienTunesien Tunesien: Mourad Sahraoui
2. Qualifikationsturnier 3 GhanaGhana Ghana: Bastir Samir
KeniaKenia Kenia: Aziz Ali
NigeriaNigeria Nigeria: Dauda Izobo
Asien Weltmeisterschaften 2007 2 UsbekistanUsbekistan Usbekistan: Abbos Atoyev
KasachstanKasachstan Kasachstan: Jerkebulan Schynalijew
1. Qualifikationsturnier 2 TadschikistanTadschikistan Tadschikistan: Dschachan Kurbanow
China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China: Zhang Xiaoping
2. Qualifikationsturnier 2 IranIran Iran: Mehdi Ghorbani
IndienIndien Indien: Dinesh Kumar
Amerika Weltmeisterschaften 2007 0
1. Qualifikationsturnier 3 Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico: Carlos Negron
VenezuelaVenezuela Venezuela: Luis Alberto González
BrasilienBrasilien Brasilien: Washington Silva
2. Qualifikationsturnier 3 KolumbienKolumbien Kolumbien: Eleider Álvarez
Jungferninseln AmerikanischeAmerikanische Jungferninseln Amerikanische Jungferninseln: Julius Jackson
HaitiHaiti Haiti: Azea Augustama
Europa Weltmeisterschaften 5 RusslandRussland Russland: Artur Beterbijew
LitauenLitauen Litauen: Daugirdas Šemiotas
UngarnUngarn Ungarn: Imre Szellő
KroatienKroatien Kroatien: Marijo Sivolija
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich: Tony Jeffries
1. Qualifikationsturnier 2 UkraineUkraine Ukraine: Ismayl Sillach (nach positiver Dopingprobe disqualifiziert)
Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland Ramazan Magamedau
2. Qualifikationsturnier 2 IrlandIrland Irland: Kenneth Egan
SchwedenSchweden Schweden: Kennedy Katende
Ozeanien Weltmeisterschaften 0
Ozeanienmeisterschaften 1 SamoaSamoa Samoa: Satupaitea Farani Tavui
TOTAL 28

Schwergewicht (bis 91 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettkampf Vergabeplätze Qualifikanten
Afrika Weltmeisterschaften 2007 0
1. Qualifikationsturnier 2 AlgerienAlgerien Algerien: Abdelaziz Toulbini
MarokkoMarokko Marokko: Mohamed Arjaoui
2. Qualifikationsturnier 1 NigeriaNigeria Nigeria: Olanrewaju Durodola
Asien Weltmeisterschaften 2007 1 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China: Yushan Nijiati
1. Qualifikationsturnier 1 IranIran Iran: Ali Mazaheri
2. Qualifikationsturnier 0
Amerika Weltmeisterschaften 2007 0
1st Qualifier 2 KubaKuba Kuba: Osmay Acosta
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten: Deontay Wilder
2. Qualifikationsturnier 1 KolumbienKolumbien Kolumbien: Deivi Julio Blanco
Europa Weltmeisterschaften 3 ItalienItalien Italien: Clemente Russo
RusslandRussland Russland: Rachim Tschachkijew
FrankreichFrankreich Frankreich: John M’Bumba
1. Qualifikationsturnier 2 Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland Viktar Zuyeu
UkraineUkraine Ukraine: Oleksandr Ussyk
2. Qualifikationsturnier 2 MontenegroMontenegro Montenegro: Milorad Gajović
GriechenlandGriechenland Griechenland: Ilias Pavlidis
Ozeanien Weltmeisterschaften 0
Ozeanienmeisterschaften 1 AustralienAustralien Australien: Bradley Pitt
TOTAL 16

Superschwergewicht (über 91 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettkampf Vergabeplätze Qualifikanten
Afrika Weltmeisterschaften 2007 0
1. Qualifikationsturnier 1 AlgerienAlgerien Algerien: Newfel Ouatah
2. Qualifikationsturnier 2 MarokkoMarokko Marokko: Mohamed Amanissi
NigeriaNigeria Nigeria: Onorede Ehwareme
Asien Weltmeisterschaften 2007 1 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China: Zhang Zhilei
1. Qualifikationsturnier 0
2. Qualifikationsturnier 1 KasachstanKasachstan Kasachstan: Ruslan Myrsatayev
Amerika Weltmeisterschaften 2007 0
1st Qualifier 1 KubaKuba Kuba: Robert Alfonso
2. Qualifikationsturnier 2 VenezuelaVenezuela Venezuela: Jose Payares
KolumbienKolumbien Kolumbien: Óscar Rivas
Europa Weltmeisterschaften 3 ItalienItalien Italien: Roberto Cammarelle
UkraineUkraine Ukraine: Wjatscheslaw Hlaskow
RusslandRussland Russland: Islam Timursijew
1. Qualifikationsturnier 2 BulgarienBulgarien Bulgarien: Kubrat Pulew
KroatienKroatien Kroatien: Marko Tomasovic
2. Qualifikationsturnier 2 LitauenLitauen Litauen: Jaroslavas Jakšto
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich: David Price
Ozeanien Weltmeisterschaften 0
Ozeanienmeisterschaften 1 AustralienAustralien Australien: Daniel Beahan
TOTAL 16

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]