Olympische Winterspiele 2018/Eiskunstlauf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Winterspiele 2018
Eiskunstlauf
Olympic rings without rims.svg
Figure skating pictogram.svg
Information
Austragungsort Korea SudSüdkorea Gangneung
Wettkampfstätte Gangneung Ice Arena
Nationen 32
Athleten 152 (76 Frauen, 76 Männer)
Datum 9.–23. Februar
Entscheidungen 5
Sotschi 2014

Bei den XXIII. Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang fanden fünf Wettbewerbe im Eiskunstlauf statt. Austragungsort war die Gangneung Ice Arena mit einer Kapazität von 12.000 Zuschauern in der Küstenstadt Gangneung.

Wettbewerbe und Zeitplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerbe und Zeitplan Eiskunstlauf
Februar
Wettbewerbe  9.   10.   11.   12.   13.   14.   15.   16.   17.   18.   19.   20.   21.   22.   23. 
Männer Einzel Gouden medaille.svg
Frauen Einzel Gouden medaille.svg
Eistanz Gouden medaille.svg
Paarlauf Gouden medaille.svg
Teamwettbewerb Gouden medaille.svg
      Qualifikation/Ausscheidung      Gouden medaille.svg  Finale

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 KanadaKanada Kanada 2 2 4
2 OlympiaOlympic Athletes from Russia Olympische Athleten aus Russland 1 2 3
3 JapanJapan Japan 1 1 2
4 DeutschlandDeutschland Deutschland 1 1
5 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 1 1
FrankreichFrankreich Frankreich 1 1
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2 2
8 SpanienSpanien Spanien 1 1

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Männer Einzel JapanJapan Yuzuru Hanyū JapanJapan Shōma Uno SpanienSpanien Javier Fernández
Frauen Einzel RusslandRussland Alina Sagitowa RusslandRussland Jewgenija Medwedewa KanadaKanada Kaetlyn Osmond
Paarlauf DeutschlandDeutschland Aljona Savchenko / Bruno Massot China VolksrepublikVolksrepublik China Sui Wenjing / Han Cong KanadaKanada Meagan Duhamel / Eric Radford
Eistanz KanadaKanada Tessa Virtue / Scott Moir FrankreichFrankreich Gabriella Papadakis / Guillaume Cizeron Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maia Shibutani / Alex Shibutani
Teamwettbewerb KanadaKanada Kanada
Patrick Chan
Kaetlyn Osmond
Gabrielle Daleman
Meagan Duhamel / Eric Radford
Tessa Virtue / Scott Moir
OlympiaOlympic Athletes from Russia Olympische Athleten aus Russland
Michail Koljada
Jewgenija Medwedewa
Alina Sagitowa
Jewgenija Tarassowa / Wladimir Morosow
Natalja Sabijako / Alexander Enbert
Jekaterina Bobrowa / Dmitri Solowjow
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Nathan Chen
Adam Rippon
Bradie Tennell
Mirai Nagasu
Alexa Scimeca Knierim / Chris Knierim
Maia Shibutani / Alex Shibutani

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • K = Kür
  • KP = Kurzprogramm
  • KT = Kurztanz
  • Pkt. = Punkte

Männer Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler KP K Pkt.
1 JapanJapan JPN Yuzuru Hanyū 111,68 206,17 317,85
2 JapanJapan JPN Shōma Uno 104,17 202,73 306,90
3 SpanienSpanien ESP Javier Fernández 107,58 197,66 305,24
4 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Jin Boyang 103,32 194,45 297,77
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Nathan Chen 082,27 215,08 297,35
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Vincent Zhou 084,53 192,16 276,69
7 OlympiaOlympic Athletes from Russia OAR Dmitri Alijew 098,98 168,53 267,51
8 OlympiaOlympic Athletes from Russia OAR Michail Koljada 086,89 177,56 264,25
9 KanadaKanada CAN Patrick Chan 090,01 173,42 263,43
10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Adam Rippon 087,95 171,41 259,36

Kurzprogramm: 16. Februar 2018, 10:00 Uhr (2:00 MEZ)
Kür: 17. Februar 2018, 10:00 Uhr (2:00 MEZ)
Olympiasieger 2014: JapanJapan Yuzuru Hanyū
Weltmeister 2017: JapanJapan Yuzuru Hanyū

Frauen Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin KP K Pkt.
1 OlympiaOlympic Athletes from Russia OAR Alina Sagitowa 82,92 156,65 239,57
2 OlympiaOlympic Athletes from Russia OAR Jewgenija Medwedewa 81,61 156,65 238,26
3 KanadaKanada CAN Kaetlyn Osmond 78,87 152,15 231,25
4 JapanJapan JPN Satoko Miyahara 75,94 146,44 222,38
5 ItalienItalien ITA Carolina Kostner 73,15 139,29 212,44
6 JapanJapan JPN Kaori Sakamoto 73,18 136,53 209,71
7 Korea SudSüdkorea KOR Choi Da-bin 67,77 131,49 199,26
8 OlympiaOlympic Athletes from Russia OAR Marija Sotskowa 63,86 134,24 198,10
9 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Bradie Tennell 64,01 128,34 192,35
10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Mirai Nagasu 66,93 119,61 186,54

Kurzprogramm: 21. Februar 2018, 10:00 Uhr (2:00 MEZ)
Kür: 23. Februar 2018, 10:00 Uhr (2:00 MEZ)
Olympiasiegerin 2014: RusslandRussland Adelina Sotnikowa
Weltmeisterin 2017: RusslandRussland Jewgenija Medwedewa

Paare[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Paar KP K Pkt.
1 DeutschlandDeutschland GER Aljona Savchenko / Bruno Massot 76,59 159,31 235,90
2 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Sui Wenjing / Han Cong 82,39 153,08 235,47
3 KanadaKanada CAN Meagan Duhamel / Eric Radford 76,82 153,33 230,15
4 OlympiaOlympic Athletes from Russia OAR Jewgenija Tarassowa / Wladimir Morosow 81,68 143,25 224,93
5 FrankreichFrankreich FRA Vanessa James / Morgan Ciprès 75,34 143,19 218,53
6 ItalienItalien ITA Valentina Marchei / Ondřej Hotárek 74,50 142,09 216,59
7 OlympiaOlympic Athletes from Russia OAR Natalja Sabijako / Alexander Enbert 74,35 138,53 212,88
8 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Yu Xiaoyu / Zhang Hao 75,58 128,52 204,10
9 KanadaKanada CAN Julianne Séguin / Charlie Bilodeau 67,52 136,50 204,02
10 ItalienItalien ITA Nicole Della Monica / Matteo Guarise 74,00 128,74 202,74

Kurzprogramm: 14. Februar 2018, 10:00 Uhr (2:00 MEZ)
Kür: 15. Februar 2018, 10:30 Uhr (2:30 MEZ)
Olympiasieger 2014: RusslandRussland Tatjana Wolossoschar / Maxim Trankow
Weltmeister 2017: China VolksrepublikVolksrepublik China Sui Wenjing / Han Cong

Eistanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Paar KT K Pkt.
1 KanadaKanada CAN Tessa Virtue / Scott Moir 83,67 122,40 206,07
2 FrankreichFrankreich FRA Gabriella Papadakis / Guillaume Cizeron 81,93 123,35 205,28
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Maia Shibutani / Alex Shibutani 77,73 114,86 192,59
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Madison Hubbell / Zachary Donohue 77,75 109,94 187,69
5 OlympiaOlympic Athletes from Russia OAR Jekaterina Bobrowa / Dmitri Solowjow 75,47 111,45 186,92
6 ItalienItalien ITA Anna Cappellini / Luca Lanotte 76,57 108,34 184,91
7 KanadaKanada CAN Kaitlyn Weaver / Andrew Poje 74,33 107,65 181,98
8 KanadaKanada CAN Piper Gilles / Paul Poirier 69,60 107,31 176,91
9 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Madison Chock / Evan Bates 75,45 100,13 175,58
10 ItalienItalien ITA Charlène Guignard / Marco Fabbri 68,16 105,31 173,47

Kurztanz: 19. Februar 2018, 10:00 Uhr (2:00 MEZ)
Kür: 20. Februar 2018, 10:00 Uhr (2:00 MEZ)
Olympiasieger 2014: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Meryl Davis / Charlie White
Weltmeister 2017: KanadaKanada Tessa Virtue / Scott Moir

Teamwettbewerb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Sportler Kurzprogramme Kür/Kürtanz Punkte
Männer Paar Eistanz Frauen Paar Männer Eistanz Frauen
1 KanadaKanada CAN Patrick Chan
Kaetlyn Osmond (KP)
Gabrielle Daleman (Kür)
Meagan Duhamel / Eric Radford
Tessa Virtue / Scott Moir
8 9 10 8 10 10 10 8 73
2 OlympiaOlympic Athletes from Russia OAR Michail Koljada
Jewgenija Medwedewa (KP)
Alina Sagitowa (Kür)
Jewgenija Tarassowa / Wladimir Morosow (KP)
Natalja Sabijako / Alexander Enbert (Kür)
Jekaterina Bobrowa / Dmitri Solowjow
3 10 8 10 8 9 8 10 66
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Nathan Chen (KP)
Adam Rippon (Kür)
Bradie Tennell (KP)
Mirai Nagasu (Kür)
Alexa Scimeca Knierim / Chris Knierim
Maia Shibutani / Alex Shibutani
7 7 9 6 7 8 9 9 62
4 ItalienItalien ITA Matteo Rizzo
Carolina Kostner
Nicole Della Monica / Matteo Guarise (KP)
Valentina Marchei / Ondřej Hotárek (Kür)
Anna Cappellini / Luca Lanotte
6 4 7 9 9 7 7 7 56
5 JapanJapan JPN Shōma Uno (KP)
Keiji Tanaka (Kür)
Satoko Miyahara (KP)
Kaori Sakamoto (Kür)
Miu Suzaki / Ryuichi Kihara
Kana Muramoto / Chris Reed
10 3 6 7 6 6 6 6 50
6 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Yan Han
Li Xiangning
Yu Xiaoyu / Zhang Hao
Wang Shiyue / Liu Xinyu
4 6 4 4 nicht qualifiziert 18
7 DeutschlandDeutschland GER Paul Fentz
Nicole Schott
Aljona Savchenko / Bruno Massot
Kavita Lorenz / Joti Polizoakis
2 8 3 3 nicht qualifiziert 16
8 IsraelIsrael ISR Oleksij Bytschenko
Aimee Buchanan
Paige Conners / Evgeni Krasnopolski
Adel Tankova / Ronald Zilberberg
9 2 1 1 nicht qualifiziert 13
9 Korea SudSüdkorea KOR Cha Jun-hwan
Choi Da-bin
Kim Kyu-eun / Alex Kam
Yura Min / Alexander Gamelin
5 1 2 5 nicht qualifiziert 13
10 FrankreichFrankreich FRA Chafik Besseghier
Maé-Bérénice Méité
Vanessa James / Morgan Ciprès
Marie-Jade Lauriault / Romain Le Gac
1 5 5 2 nicht qualifiziert 13

Kurzprogramm Herren: 9. Februar 2018, 10:00 Uhr (2:00 MEZ)
Kurzprogramm Paare: 9. Februar 2018, 10:00 Uhr (2:00 MEZ)
Pflichttanz Eistanz: 11. Februar 2018, 10:00 Uhr (2:00 MEZ)
Kurzprogramm Damen: 11. Februar 2018, 10:00 Uhr (2:00 MEZ)
Kür Paare: 11. Februar 2018, 10:00 Uhr (2:00 MEZ)
Kür Herren: 12. Februar 2018, 10:00 Uhr (2:00 MEZ)
Kür Damen: 12. Februar 2018, 10:00 Uhr (2:00 MEZ)
Kür Eistanz: 12. Februar 2018, 10:00 Uhr (2:00 MEZ)

Olympiasieger 2014: RusslandRussland Russland Jewgeni Pljuschtschenko, Tatjana Wolossoschar, Maxim Trankow, Jekaterina Bobrowa, Dmitri Solowjow, Julija Lipnizkaja, Xenija Stolbowa, Fjodor Klimow, Jelena Iljinych, Nikita Kazalapow

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]