Orto (Korsika)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Orto
Orto (Frankreich)
Orto
Region Korsika
Département Corse-du-Sud
Arrondissement Ajaccio
Kanton Sevi-Sorru-Cinarca
Gemeindeverband Spelunca-Liamone
Koordinaten 42° 11′ N, 8° 56′ OKoordinaten: 42° 11′ N, 8° 56′ O
Höhe 492–2.280 m
Fläche 16,21 km2
Einwohner 57 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 4 Einw./km2
Postleitzahl 20125
INSEE-Code

Orto

Orto ist eine Gemeinde auf der Mittelmeerinsel Korsika in Frankreich. Die Bewohner nennen sich Orticais.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Orto gehört zum Département Corse-du-Sud, zum Arrondissement Ajaccio und zum Kanton Les Deux-Sorru und ist von Soccia, Corte, Guagno und Poggiolo umgeben. Das Siedlungsgebiet liegt an einem Steilhang auf durchschnittlich 650 Metern über dem Meeresspiegel. Eine örtliche Erhebung ist der Mont Saint-Elisée.

Orto wird vom GR 20 tangiert.

Der Lac de Creno, auf korsisch Lac de Crenu, ein kleiner See

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 138 122 104 89 44 54 58 58

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Orto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien