Plurien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Plurien
Plurien
Plurien (Frankreich)
Plurien
Region Bretagne
Département Côtes-d’Armor
Arrondissement Saint-Brieuc
Kanton Pléneuf-Val-André
Gemeindeverband Lamballe Terre et Mer
Koordinaten 48° 38′ N, 2° 24′ WKoordinaten: 48° 38′ N, 2° 24′ W
Höhe 3–96 m
Fläche 21,65 km2
Einwohner 1.509 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 70 Einw./km2
Postleitzahl 22400
INSEE-Code

Plurien (bretonisch: Plurien) ist eine französische Gemeinde mit 1.509 Einwohnern[1] (Stand: 1. Januar 2016) im Département Côtes-d’Armor in der Region Bretagne. Einwohner der Gemeinde werden Pluriennais genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Umgeben wird Plurien von der Gemeinde Sables d’Or les Pins im Norden, von Fréhel im Osten und von Henanbihen im Süden. Plurien liegt etwa zwei Kilometer von der Meeresküste entfernt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
1.241 1.263 1.350 1.309 1.289 1.235 1.378 1.450

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes des Côtes-d’Armor. Flohic Editions, Band 2, Paris 1998, ISBN 2-84234-017-5, S. 896–898.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Plurien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerstatistik Commune de Plurien (22242), abgerufen am 2. Mai 2015 (französisch)