Plestan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Plestan
Plestan (Frankreich)
Plestan
Region Bretagne
Département Côtes-d’Armor
Arrondissement Saint-Brieuc
Kanton Plénée-Jugon
Gemeindeverband Lamballe Terre et Mer
Koordinaten 48° 25′ N, 2° 27′ WKoordinaten: 48° 25′ N, 2° 27′ W
Höhe 55–142 m
Fläche 32,81 km2
Einwohner 1.567 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 48 Einw./km2
Postleitzahl 22270
INSEE-Code

Plestan ist eine französische Gemeinde mit 1.567 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) in der Bretagne und gehört zum Département Côtes-d’Armor. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Saint-Brieuc und zum Kanton Plénée-Jugon (bis 2015: Kanton Jugon-les-Lacs). Die Einwohner werden Plestanais genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Plestan liegt etwa 25 Kilometer ostsüdöstlich von Saint-Brieuc. Umgeben wird Plestan von den Nachbargemeinden Noyal im Norden, Saint-Rieul im Nordosten, Plédéliac im Osten und Nordosten, Jugon-les-Lacs im Osten, Tramain im Südosten, Plénée-Jugon im Süden, La Malhoure im Westen und Südwesten sowie Lamballe im Westen und Nordwesten. Der Bahnhof der Gemeinde befindet sich an der Bahnstrecke Paris–Brest. Durch die Gemeinde führt die Route nationale 12.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 1.380 1.317 1.233 1.245 1.306 1.396 1.508 1.537
Quelle: INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Pierre
  • Schloss Le Val
  • Herrenhaus Le Grand Gardisseul
  • Herrenhaus La Moussaye

Partnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der nigrischen Gemeinde Ingall besteht eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Plestan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien