Saint-Alban (Côtes-d’Armor)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Alban
Sant-Alvan
Wappen von Saint-Alban
Saint-Alban (Frankreich)
Saint-Alban
Region Bretagne
Département Côtes-d’Armor
Arrondissement Saint-Brieuc
Kanton Pléneuf-Val-André
Gemeindeverband Lamballe Terre et Mer
Koordinaten 48° 33′ N, 2° 32′ WKoordinaten: 48° 33′ N, 2° 32′ W
Höhe 8–126 m
Fläche 30,43 km2
Einwohner 2.098 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 69 Einw./km2
Postleitzahl 22400
INSEE-Code

Kapelle Saint Jacques in Saint-Alban

Saint-Alban (bretonisch: Sant-Alvan) ist eine französische Gemeinde mit 2.098 Einwohnern[1] (Stand: 1. Januar 2014) im Département Côtes-d’Armor in der Region Bretagne. Einwohner der Gemeinde werden Albanais genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Umgeben wird Saint-Alban von der Gemeinde Pléneuf-Val-André im Norden, von Hénansal im Osten, von Lamballe im Südosten und von Planguenoual im Süden und Südwesten. Saint-Alban liegt etwa fünf Kilometer von der Meeresküste entfernt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
1.078 1.140 1.194 1.548 1.662 1.575 1.882 2.031

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Wappen der Gemeinde Saint-Alban ist die Kapelle Saint Jacques abgebildet, welche sich im Gemeindegebiet befindet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Alban (Côtes-d'Armor) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerstatistik Commune de Saint-Alban (22273), abgerufen am 2. Mai 2015 (französisch)