Pordic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pordic
Porzhig
Pordic (Frankreich)
Pordic
Region Bretagne
Département Côtes-d’Armor
Arrondissement Saint-Brieuc
Kanton Plérin
Gemeindeverband Saint-Brieuc Armor Agglomération
Koordinaten 48° 34′ N, 2° 49′ WKoordinaten: 48° 34′ N, 2° 49′ W
Höhe 0–143 m
Fläche 33,63 km2
Einwohner 6.899 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 205 Einw./km2
Postleitzahl 22590
INSEE-Code
Website www.pordic.fr/

Pordic ist eine französische Gemeinde mit 6899 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Côtes-d’Armor in der Region Bretagne. Sie gehört administrativ zum Arrondissement Saint-Brieuc und zum Kanton Plérin. Die Bewohner nennen sich Pordicais(e).

Am 1. Januar 2016 wurde die Gemeinde Tréméloir nach Pordic eingemeindet.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ufer bei Petit Havre

Die Gemeinde liegt etwa acht Kilometer nordnordwestlich von Saint-Brieuc und grenzt im Osten im Golf von Saint-Malo an den Ärmelkanal. Pordic wird umgeben von den Nachbargemeinden Binic-Étables-sur-Mer im Norden, Plérin im Süden, Trémuson im Südwesten, Tréméloir und Trégomeur im Westen sowie Lantic im Nordwesten.

Im Südwesten liegt der Flughafen Saint Brieuc–Armor.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 3.043 2.957 3.343 4.288 4.635 5.176 5.612 6.001

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kapelle von Vaudic
  • Herrenhaus von Pré-Créhant
  • Viaduc du Parfond du Gouët

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der britischen Gemeinde Hayle in der Grafschaft Cornwall (England) besteht seit 1997 eine Partnerschaft.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pordic – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien