Saint-Avit-de-Vialard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Avit-de-Vialard
Sench Avit de Vialars
Wappen von Saint-Avit-de-Vialard
Saint-Avit-de-Vialard (Frankreich)
Saint-Avit-de-Vialard
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Dordogne
Arrondissement Sarlat-la-Canéda
Kanton Vallée de l’Homme
Gemeindeverband Vallée de l’Homme
Koordinaten 44° 57′ N, 0° 52′ OKoordinaten: 44° 57′ N, 0° 52′ O
Höhe 113–251 m
Fläche 8,45 km2
Einwohner 158 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 19 Einw./km2
Postleitzahl 24260
INSEE-Code
Website www.saint-avit-de-vialard.fr/

Rathaus (Mairie) von Saint-Avit-de-Vialard

Saint-Avit-de-Vialard (okzitanisch Sench Avit de Vialars) ist eine aus einem Hauptort und mehreren Weilern (hameaux) und Einzelgehöften bestehende Gemeinde mit 158 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Südosten des südfranzösischen Départements Dordogne in der Region Nouvelle-Aquitaine in der alten Kulturlandschaft des Périgord. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Sarlat-la-Canéda und zum Vallée de l’Homme.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Avit-de-Vialard liegt etwa 38 Kilometer ostnordöstlich von Bergerac. Umgeben wird Saint-Avit-de-Vialard von den Nachbargemeinden Val de Louyre et Caudeau im Norden und Westen, Journiac im Norden und Osten, Le Bugue im Osten und Südosten sowie Paunat im Süden und Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 123 107 90 100 113 118 132 169
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Avit
Kirche Saint-Avit

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Avit-de-Vialard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien