Saint-Félix-de-Reillac-et-Mortemart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Félix-de-Reillac-et-Mortemart
Saint-Félix-de-Reillac-et-Mortemart (Frankreich)
Saint-Félix-de-Reillac-et-Mortemart
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Dordogne
Arrondissement Sarlat-la-Canéda
Kanton Vallée de l’Homme
Gemeindeverband Vallée de l’Homme
Koordinaten 45° 1′ N, 0° 55′ OKoordinaten: 45° 1′ N, 0° 55′ O
Höhe 130–267 m
Fläche 20,31 km2
Einwohner 185 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 9 Einw./km2
Postleitzahl 24260
INSEE-Code

Saint-Félix-de-Reillac

Saint-Félix-de-Reillac-et-Mortemart ist eine französische Gemeinde mit 185 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Dordogne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zum Arrondissement Sarlat-la-Canéda und zum Kanton Vallée de l’Homme.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Félix-de-Reillac-et-Mortemart liegt in der Landschaft Périgord. Nachbargemeinden sind:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Félix-de-Reillac-et-Mortemart – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien