Sainte-Colombe-sur-Seine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sainte-Colombe-sur-Seine
Wappen von Sainte-Colombe-sur-Seine
Sainte-Colombe-sur-Seine (Frankreich)
Sainte-Colombe-sur-Seine
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Côte-d’Or
Arrondissement Montbard
Kanton Châtillon-sur-Seine
Gemeindeverband Communauté de communes du Pays Châtillonnais
Koordinaten 47° 52′ N, 4° 33′ OKoordinaten: 47° 52′ N, 4° 33′ O
Höhe 206–283 m
Fläche 16,16 km2
Einwohner 956 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 59 Einw./km2
Postleitzahl 21400
INSEE-Code
Website http://www.annuaire-mairie.fr/mairie-sainte-colombe-sur-seine.html

Rathaus (Mairie) von Sainte-Colombe-sur-Seine

Sainte-Colombe-sur-Seine ist eine französische Gemeinde mit 956 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Côte-d’Or in der Region Bourgogne-Franche-Comté; sie gehört zum Arrondissement Montbard und zum Kanton Châtillon-sur-Seine.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sainte-Colombe-sur-Seine liegt etwa Kilometer von Dijon an der Seine. Umgeben wird Sainte-Colombe-sur-Seine von den Nachbargemeinden Étrochey im Norden, Montliot-et-Courcelles im Nordosten, Châtillon-sur-Seine im Osten, Ampilly-le-Sec im Süden sowie Cérilly im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 1.245 1.230 1.330 1.201 1.151 1.042 932 959
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • katholische Kirche Saint-Laurent von 1839
  • protestantische Kirche
  • mehrere Brücken über die Seine
katholische Kirche Saint-Laurent

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der belgischen Gemeinde Ohey in der Provinz Namur (Wallonien) besteht eine Partnerschaft.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sainte-Colombe-sur-Seine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien