Villars-et-Villenotte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villars-et-Villenotte
Villars-et-Villenotte (Frankreich)
Villars-et-Villenotte
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Côte-d’Or
Arrondissement Montbard
Kanton Semur-en-Auxois
Gemeindeverband Communes des Terres d’Auxois
Koordinaten 47° 31′ N, 4° 23′ OKoordinaten: 47° 31′ N, 4° 23′ O
Höhe 282–418 m
Fläche 7,52 km2
Einwohner 176 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 23 Einw./km2
Postleitzahl 21140
INSEE-Code

Villars-et-Villenotte ist eine französische Gemeinde mit 176 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Côte-d’Or in der Region Bourgogne-Franche-Comté (vor 2016: Burgund). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Montbard und zum Kanton Semur-en-Auxois.

Die Einwohner werden Villersois und Villersoises genannt.[1]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Villars-et-Villenotte liegt circa vier Kilometer nordöstlich von Semur-en-Auxois in dessen Einzugsbereich (Aire urbaine) in der Région naturelle Auxois.[2]

Umgeben wird Villars-et-Villenotte von den sechs Nachbargemeinden:

Lantilly
Semur-en-Auxois Nachbargemeinden Massingy-lès-Semur
Pont-et-Massène Saint-Euphrône Juilly

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während der Französischen Revolution wurde im Jahre 1793 die Gemeinde Villenotte in die Gemeinde in der damaligen Schreibweise Velard eingegliedert.[3]

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts stieg die Einwohnerzahl auf einen Höchststand von rund 245. In der Folgezeit sank die Größe der Gemeinde bei kurzen Erholungsphasen bis zu den 1960er Jahren auf rund 85 Einwohner, bis eine Wachstumsphase einsetzte, die bis heute anhält.

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 89 73 78 89 137 161 145 156 176
Ab 1962 offizielle Zahlen ohne Einwohner mit Zweitwohnsitz
Quellen: EHESS/Cassini bis 2006,[3] INSEE ab 2011[4]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde hat die Besonderheit, keine Kirche zu besitzen.

Schloss Villars-et-Villenotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Schloss befindet sich im äußersten Südwesten des Gebiets der Gemeinde auf einer Terrasse auf einem Berghang. Das Kataster von 1830 zeigt nach drei Gebäude, die einen nach Osten offenen Innenhof umsäumen, deren Ecken mit runden Türmen besetzt sind. An der Nordwestecke gab es eine Einfriedung, die teilweise bebaut war. Von dieser Anlage aus dem 16. Jahrhundert ist heute ein rechteckiges, zweistöckiges Gebäude mit Satteldach übrig geblieben, angebaut an den Nordwestturm und über eine Kurtine mit dem Südwestturm verbunden. Der Rand der Einfriedung ist mit einer Mauer besetzt, die mindestens eine Schießscharte für Kanonen mit einem nach innen zeigenden Gewände aufweist und in Richtung des Dorfes zeigt. Das Schloss befindet sich in Privatbesitz und ist nur von außen zu besichtigen.[5]

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Epoisses-Käse in seiner Holzschachtel

Villars-et-Villenotte liegt in der Zone AOC des Époisses, eines Käses aus Kuhmilch.[6]

Aktive Arbeitsstätten nach Branchen am 31. Dezember 2015[7]
Gesamt = 14

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Villars-et-Villenotte ist erreichbar über die Routes départementales 9, 9A, 103N und 954, die ehemalige Route nationale 454.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Villars-et-Villenotte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Côte-d’Or (fr) habitants.fr. Abgerufen am 26. August 2019.
  2. Aire urbaine de Semur-en-Auxois (497) (fr) INSEE. Abgerufen am 26. August 2019.
  3. a b Notice Communale Villars-et-Villenotte (fr) EHESS. Abgerufen am 26. August 2019.
  4. Populations légales 2016 Commune de Villars-et-Villenotte (21689) (fr) INSEE. Abgerufen am 26. August 2019.
  5. Château de Villars-et-Villenotte (fr) chateau-fort-manoir-chateau.eu. Abgerufen am 26. August 2019.
  6. Institut national de l’origine et de la qualité : Rechercher un produit (fr) Institut national de l’origine et de la qualité. Abgerufen am 26. August 2019.
  7. Caractéristiques des établissements en 2015 Commune de Villars-et-Villenotte (21689) (fr) INSEE. Abgerufen am 26. August 2019.