Liste der Mitglieder des US-Repräsentantenhauses aus North Dakota

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste führt alle Politiker auf, die seit 1861 für das Dakota-Territorium und den US-Bundesstaat North Dakota dem Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten angehört haben.

Dakota-Territorium (1861–1889)[Bearbeiten]

Das Dakota-Territorium auf der Fläche der heutigen Bundesstaaten North, South Dakota, Idaho und Wyoming entsandte in der Zeit von 1861 bis 1889 11 Kongressabgeordnete.

Name Amtszeit Partei Lebensdaten
John Blair Smith Todd 1861–1863 Demokrat 4. April 1814–5. Januar 1872
William A. Jayne 1863–1864 Unabhängiger 8. Oktober 1826–20. März 1916
John Blair Smith Todd 1864–1865 Demokrat 4. April 1814–5. Januar 1872
Walter Atwood Burleigh 1865–1869 Republikaner 25. Oktober 1820–7. März 1896
Solomon Lewis Spink 1869–1871 Republikaner 20. März 1831–22. September 1881
Moses Kimball Armstrong 1871–1875 Demokrat 19. September 1832–11. Januar 1906
Jefferson Parish Kidder 1875–1879 Republikaner 4. Juni 1815–2. Oktober 1883
Granville Gaylord Bennett 1879–1881 Republikaner 9. Oktober 1833–28. Juni 1910
Richard Franklin Pettigrew 1881–1883 Republikaner 23. Juli 1848–5. Oktober 1926
John Baldwin Raymond 1883–1885 Republikaner 5. Dezember 1844–3. Januar 1886
Oscar Sherman Gifford 1885–1889 Republikaner 20. Oktober 1842–16. Januar 1913
George Arthur Mathews 1889 Republikaner 4. Juni 1852–19. April 1941

Bundesstaat North Dakota (seit 1889)[Bearbeiten]

1. Distrikt[Bearbeiten]

Der 1. Distrikt entsandte ab 1889 19 Kongressabgeordnete:

Name Amtszeit Partei Lebensdaten
Henry Clay Hansbrough 1889–1891 Republikaner 30. Januar 1848–16. November 1933
Martin Nelson Johnson 1891–1899 Republikaner 3. März 1850–21. Oktober 1909
Burleigh Folsom Spalding 1899–1901 Republikaner 3. Dezember 1853–17. März 1934
Thomas Frank Marshall 1901–1909 Republikaner 7. März 1854–20. August 1921
Louis Benjamin Hanna 1909–1913 Republikaner 9. August 1861–23. April 1948
Henry Thomas Helgesen 1913–1917 Republikaner 26. Juni 1857–10. April 1917
John Miller Baer 1917–1921 Republikaner 29. März 1886–18. Februar 1970
Olger Burton Burtness 1921–1933 Republikaner 14. März 1884–20. Januar 1960
William Frederick Lemke 1933–1941 Nonpartisan League 13. August 1878–30. Mai 1950
Charles Raymond Robertson 1941–1943 Republikaner 5. September 1889–18. Februar 1951
William Frederick Lemke 1943–1950 Nonpartisan League 13. August 1878–30. Mai 1950
Fred George Aandahl 1950–1953 Republikaner 9. April 1897–7. April 1966
Otto G. Krueger 1953–1959 Republikaner 7. September 1890–6. Juni 1963
Don Levingston Short 1959–1963 Republikaner 22. Juni 1903–10. Mai 1982
Hjalmar Carl Nygaard 1963 Republikaner 24. März 1906–18. Juli 1963
Mark Andrews 1963–1981 Republikaner * 19. Mai 1926
Byron Leslie Dorgan 1981–1993 Demokrat * 14. Mai 1942
Earl Ralph Pomeroy 1993–2011 Demokrat * 2. September 1952
Richard Alan Berg 2011–2013 Republikaner * 16. August 1959
Kevin Cramer seit 2013 Republikaner * 21. Januar 1961

2. Distrikt[Bearbeiten]

Der 2. Distrikt wurde nach dem Zensus von 1900 gegründet und existierte von 1903 bis 1973. Insgesamt vertraten ihn 14 Kongressabgeordnete.

Name Amtszeit Partei Lebensdaten
Burleigh Folsom Spalding 1903–1905 Republikaner 3. Dezember 1853–17. März 1934
Asle Jorgenson Gronna 1905–1911 Republikaner 10. Dezember 1858–4. Mai 1922
Henry Thomas Helgesen 1911–1913 Republikaner 26. Juni 1857–10. April 1917
George Morley Young 1913–1924 Republikaner 11. Dezember 1870–27. Mai 1932
Thomas Hall 1924–1933 Republikaner 6. Juni 1869–4. Dezember 1958
James Herbert Sinclair 1933–1935 Republikaner 9. Oktober 1871–5. September 1943
Usher Lloyd Burdick 1935–1945 Nonpartisan League 21. Februar 1879–19. August 1960
Charles Raymond Robertson 1945–1949 Republikaner 5. September 1889–18. Februar 1951
Usher Lloyd Burdick 1949–1959 Nonpartisan League 21. Februar 1879–19. August 1960
Quentin Northrup Burdick 1959–1961 Demokrat 19. Juni 1908–8. September 1992
Hjalmar Carl Nygaard 1961–1963 Republikaner 24. März 1906–18. Juli 1963
Don Levingston Short 1963–1965 Republikaner 22. Juni 1903–10. Mai 1982
Rolland W. Redlin 1965–1967 Demokrat 29. Februar 1920–23. September 2011
Thomas Savig Kleppe 1967–1971 Republikaner 1. Juli 1919–2. März 2007
Arthur Albert Link 1971–1973 Demokrat 24. Mai 1914–1. Juni 2010

3. Distrikt[Bearbeiten]

Der 3. Distrikt wurde nach dem Zensus von 1910 gegründet und bestand nur in der Zeit zwischen 1913 und 1933. Er entsandte zwei Kongressabgeordnete.

Name Amtszeit Partei Lebensdaten
Patrick Daniel Norton 1913–1919 Republikaner 17. Mai 1876–14. Oktober 1953
James Herbert Sinclair 1919–1933 Republikaner 9. Oktober 1871–5. September 1943

Siehe auch[Bearbeiten]