Liste der Mitglieder des US-Repräsentantenhauses aus Rhode Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
David Cicilline, derzeitiger Vertreter des ersten Kongresswahlbezirks von Rhode Island
James Langevin, derzeitiger Vertreter des zweiten Kongresswahlbezirks von Rhode Island

Diese Liste führt alle Politiker auf, die seit 1790 für Rhode Island dem Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten angehört haben. Der Neuenglandstaat war dabei in der Regel durch zwei Abgeordnete in Washington vertreten. Dies war lediglich im ersten und zweiten Kongress mit nur einem Abgeordneten sowie zwischen 1913 und 1933 mit drei Mandaten anders. Seit 1843 ist der Staat in Wahlbezirke aufgeteilt; zuvor wurde staatsweit ("at large") gewählt.

1. Sitz (seit 1790)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
Benjamin Bourne 31. August 1790 – 1796 Föderalist
Elisha Reynolds Potter 15. November 1796 – 1797 Föderalist
Thomas Tillinghast 13. November 1797 – 3. März 1799 Föderalist
John Brown 4. März 1799 – 3. März 1801 Föderalist
Thomas Tillinghast 4. März 1801 – 3. März 1803 Democratic Republican
Nehemiah Knight 4. März 1803 – 13. Juni 1808 Democratic Republican
Richard Jackson 11. November 1808 – 3. März 1815 Föderalist
John Linscom Boss 4. März 1815 – 3. März 1819 Föderalist
Samuel Eddy 4. März 1819 – 3. März 1825 Democratic Republican
Tristam Burges 4. März 1825 – 3. März 1835 National Republican Party
William Sprague 4. März 1835 – 3. März 1837 Whig
Robert Bennie Cranston 4. März 1837 – 3. März 1843 Whig
Henry Young Cranston 4. März 1843 – 3. März 1847 Law and Order Party
Robert Bennie Cranston 4. März 1847 – 3. März 1849 Whig
George Gordon King 4. März 1849 – 3. März 1853 Whig
Thomas Davis 4. März 1853 – 3. März 1855 Demokrat
Nathaniel Briggs Durfee 4. März 1855 – 3. März 1859 American Party
Christopher Robinson 4. März 1859 – 3. März 1861 Republikaner
William Paine Sheffield 4. März 1861 – 3. März 1863 Unionist
Thomas Allen Jenckes 4. März 1863 – 3. März 1871 Republikaner
Benjamin Tucker Eames 4. März 1871 – 3. März 1879 Republikaner
Nelson Wilmarth Aldrich 4. März 1879 – 4. Oktober 1881 Republikaner
Henry Joshua Spooner 5. Dezember 1881 – 3. März 1891 Republikaner
Oscar Lapham 4. März 1891 – 3. März 1895 Demokrat
Melville Bull 4. März 1895 – 3. März 1903 Republikaner
Daniel Larned Davis Granger 4. März 1903 – 14. Februar 1909 Demokrat
William Paine Sheffield Jr. 4. März 1909 – 3. März 1911 Republikaner
George Francis O’Shaunessy 4. März 1911 – 3. März 1919 Demokrat
Clark Burdick 4. März 1919 – 3. März 1933 Republikaner
Francis Bernard Condon 4. März 1933 – 10. Januar 1935 Demokrat
Charles Francis Risk 6. August 1935 – 3. Januar 1937 Republikaner
Aime Joseph Forand 3. Januar 1937 – 3. Januar 1939 Demokrat
Charles Francis Risk 3. Januar 1939 – 3. Januar 1941 Republikaner
Aime Joseph Forand 3. Januar 1941 – 3. Januar 1961 Demokrat
Fernand Joseph St. Germain 3. Januar 1961 – 3. Januar 1989 Demokrat
Ronald Keith Machtley 3. Januar 1989 – 3. Januar 1995 Republikaner
Patrick Joseph Kennedy 3. Januar 1995 – 3. Januar 2011 Demokrat
David N. Cicilline 3. Januar 2011 – Demokrat

2. Sitz (seit 1793)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
Francis Malbone 4. März 1793 – 3. März 1797 Föderalist
Christopher Grant Champlin 4. März 1797 – 3. März 1801 Föderalist
Joseph Stanton 4. März 1801 – 3. März 1807 Democratic Republican
Isaac Wilbour 4. März 1807 – 3. März 1809 Democratic Republican
Elisha Reynolds Potter 4. März 1809 – 3. März 1815 Föderalist
James Brown Mason 4. März 1815 – 3. März 1819 Föderalist
Nathaniel Hazard 4. März 1819 – 17. Dezember 1820 Democratic Republican
Job Durfee 4. März 1821 – 3. März 1825 Democratic Republican
Dutee Jerauld Pearce 4. März 1825 – 3. März 1837 National Republican Party
Joseph Leonard Tillinghast 4. März 1837 – 3. März 1843 Whig
Elisha Reynolds Potter Jr. 4. März 1843 – 3. März 1845 Law and Order Party
Lemuel Hastings Arnold 4. März 1845 – 3. März 1847 Whig
Benjamin Babock Thurston 4. März 1847 – 3. März 1849 Demokrat
Nathan Fellows Dixon II 4. März 1849 – 3. März 1851 Whig
Benjamin Babock Thurston 4. März 1851 – 3. März 1857 Demokrat
William Daniel Brayton 4. März 1857 – 3. März 1861 Republikaner
George Huntington Browne 4. März 1861 – 3. März 1863 Constitutional Union Party
Nathan Fellows Dixon II 4. März 1863 – 3. März 1871 Republikaner
James Monroe Pendleton 4. März 1871 – 3. März 1875 Republikaner
Latimer Whipple Ballou 4. März 1875 – 3. März 1881 Republikaner
Jonathan Chace 4. März 1881 – 26. Januar 1885 Republikaner
Nathan Fellows Dixon III 12. Februar 1885 – 3. März 1885 Republikaner
William Almy Pirce 4. März 1885 – 25. Januar 1887 Republikaner
Charles Harrison Page 21. Februar 1887 – 3. März 1887 Demokrat
Warren Otis Arnold 4. März 1887 – 3. März 1891 Republikaner
Charles Harrison Page 4. März 1891 – 3. März 1895 Demokrat
Warren Otis Arnold 4. März 1895 – 3. März 1897 Republikaner
Adin Ballou Capron 4. März 1897 – 3. März 1911 Republikaner
George Herbert Utter 4. März 1911 – 3. November 1912 Republikaner
Peter Goelet Gerry 4. März 1913 – 3. März 1915 Demokrat
Walter Russell Stiness 4. März 1915 – 3. März 1923 Republikaner
Richard Steere Aldrich 4. März 1923 – 3. März 1933 Republikaner
John Matthew O’Connell 4. März 1933 – 3. Januar 1939 Demokrat
Harry Sandager 3. Januar 1939 – 3. Januar 1941 Republikaner
John Edward Fogarty 3. Januar 1941 – 10. Januar 1967 Demokrat
Robert Owens Tiernan 28. März 1967 – 3. Januar 1975 Demokrat
Edward Peter Beard 3. Januar 1975 – 3. Januar 1981 Demokrat
Claudine Schneider 3. Januar 1981 – 3. Januar 1991 Republikaner
John Francis Reed 3. Januar 1991 – 3. Januar 1997 Demokrat
Robert A. Weygand 3. Januar 1997 – 3. Januar 2001 Demokrat
James R. Langevin 3. Januar 2001 – Demokrat

3. Sitz (1913–1933)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
Ambrose Kennedy 4. März 1913 – 3. März 1923 Republikaner
Jeremiah Edward O’Connell 4. März 1923 – 3. März 1927 Demokrat
Louis Monast 4. März 1927 – 3. März 1929 Republikaner
Jeremiah Edward O’Connell 4. März 1929 – 9. Mai 1930 Demokrat
Francis Bernard Condon 4. November 1930 – 3. März 1933 Demokrat

Siehe auch[Bearbeiten]