Liste der Mitglieder des US-Repräsentantenhauses aus Georgia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jack Kingston, derzeitiger Vertreter des ersten Kongresswahlbezirks von Georgia
Sanford Bishop, derzeitiger Vertreter des zweiten Kongresswahlbezirks von Georgia
Lynn Westmoreland, derzeitiger Vertreter des dritten Kongresswahlbezirks von Georgia
Hank Johnson, derzeitiger Vertreter des vierten Kongresswahlbezirks von Georgia
John Lewis, derzeitiger Vertreter des fünften Kongresswahlbezirks von Georgia
Tom Price, derzeitiger Vertreter des sechsten Kongresswahlbezirks von Georgia
Rob Woodall, derzeitiger Vertreter des siebten Kongresswahlbezirks von Georgia
Austin Scott, derzeitiger Vertreter des achten Kongresswahlbezirks von Georgia
Paul Broun, derzeitiger Vertreter des zehnten Kongresswahlbezirks von Georgia
Phil Gingrey, derzeitiger Vertreter des elften Kongresswahlbezirks von Georgia
John Barrow, derzeitiger Vertreter des zwölften Kongresswahlbezirks von Georgia
David Scott, derzeitiger Vertreter des 13. Kongresswahlbezirks von Georgia
Tom Graves, derzeitiger Vertreter des 14. Kongresswahlbezirks von Georgia

Diese Liste führt alle Politiker auf, die seit 1789 für den Bundesstaat Georgia dem Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten angehört haben. Im ersten und zweiten Kongress stellte Georgia jeweils drei Abgeordnete in dieser Parlamentskammer; bis zum Ausbruch des Bürgerkrieges stieg deren Zahl auf acht an. Zwischen 1861 und 1868 war der Staat als Folge des Krieges nicht im Kongress vertreten.

2003 wurde erstmals die damalige Höchstahl von 13 Abgeordneten erreicht; diese stieg im Jahr 2013 durch die Anpassung nach der aktuellen Volkszählung noch einmal auf 14 an. Die Aufteilung des Staates in Wahlbezirke hatte erstmals von 1789 bis 1793 sowie noch einmal im Jahr 1827 und schließlich durchgängig seit 1845 Gültigkeit. Bei den Wahlen in der Zwischenzeit traten die Kandidaten für alle Sitze jeweils staatsweit („at large“) an. 1883 wurde der neu entstandene zehnte Sitz letztmals in einer At-large-Wahl vergeben.

1. Sitz (seit 1789)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
Abraham Baldwin 4. März 1789 – 3. März 1799 Democratic Republican
James Jones 4. März 1799 – 11. Januar 1801 Föderalist
John Milledge 4. März 1801 – Mai 1802 Democratic Republican
Peter Early 10. Januar 1803 – 3. März 1807 Democratic Republican
Howell Cobb I 4. März 1807 – 1812 Democratic Republican
William Barnett 5. Oktober 1812 – 3. März 1815 Democratic Republican
Richard Henry Wilde 4. März 1815 – 3. März 1817 Democratic Republican
Joel Abbot 4. März 1817 – 3. März 1825 Democratic Republican
Charles Eaton Haynes 4. März 1825 – 3. März 1831 Demokrat
Daniel Newnan 4. März 1831 – 3. März 1833 Demokrat
John E. Coffee 4. März 1833 – 25. September 1836 Demokrat
William Crosby Dawson 7. November 1836 – 13. November 1841 Whig
Mark Anthony Cooper 4. März 1839 – 3. März 1841 Demokrat
Alexander Hamilton Stephens 2. Oktober 1843 – 3. März 1845 Whig
Thomas Butler King 4. März 1845 – 3. März 1850 Whig
Joseph Webber Jackson 4. März 1850 – 3. März 1853 Demokrat
James Lindsay Seward 4. März 1853 – 3. März 1859 Demokrat
Peter Early Love 4. März 1859 – 23. Januar 1861 Demokrat
Joseph Wales Clift 25. Juli 1868 – 3. März 1869 Republikaner
William Wiseham Paine 22. Dezember 1870 – 3. März 1871 Demokrat
Archibald Thompson MacIntyre 4. März 1871 – 3. März 1873 Demokrat
Morgan Rawls 4. März 1873 – 24. März 1874 Demokrat
Andrew Sloan 24. März 1874 – 3. März 1875 Republikaner
Julian Hartridge 4. März 1875 – 8. Januar 1879 Demokrat
William Bennett Fleming 10. Februar 1879 – 3. März 1879 Demokrat
John Calhoun Nicholls 4. März 1879 – 3. März 1881 Demokrat
George Robison Black 4. März 1881 – 3. März 1883 Demokrat
John Calhoun Nicholls 4. März 1883 – 3. März 1885 Demokrat
Thomas Manson Norwood 4. März 1885 – 3. März 1889 Demokrat
Rufus Ezekiel Lester 4. März 1889 – 16. Juni 1906 Demokrat
James Whetstone Overstreet 3. Oktober 1906 – 3. März 1907 Demokrat
Charles Gordon Edwards 4. März 1907 – 3. März 1917 Demokrat
James Whetstone Overstreet 4. März 1917 – 3. März 1923 Demokrat
Robert Lee Moore 4. März 1923 – 3. März 1925 Demokrat
Charles Gordon Edwards 4. März 1925 – 13. Juli 1931 Demokrat
Homer Cling Parker 9. September 1931 – 3. Januar 1935 Demokrat
Hugh Peterson 3. Januar 1935 – 3. Januar 1947 Demokrat
Prince Hulon Preston Jr. 3. Januar 1947 – 3. Januar 1961 Demokrat
George Elliott Hagan 3. Januar 1961 – 3. Januar 1973 Demokrat
Ronald Bryan Ginn 3. Januar 1973 – 3. Januar 1983 Demokrat
Robert Lindsay Thomas 3. Januar 1983 – 3. Januar 1993 Demokrat
John Heddens Kingston 3. Januar 1993 – Republikaner

2. Sitz (seit 1789)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
James Jackson 4. März 1789 – 3. März 1791 parteilos
Anthony Wayne 4. März 1791 – 21. März 1792 parteilos
John Milledge 22. November 1792 – 3. März 1793 parteilos
Thomas Petters Carnes 4. März 1793 – 3. März 1795 Democratic Republican
John Milledge 4. März 1795 – 3. März 1799 Democratic Republican
Benjamin Taliaferro 4. März 1799 – 1802 Föderalist
David Meriwether 6. Dezember 1802 – 3. März 1807 Democratic Republican
George Michael Troup 4. März 1807 – 3. März 1815 Democratic Republican
Wilson Lumpkin 4. März 1815 – 3. März 1817 parteilos
Thomas Willis Cobb 4. März 1817 – 3. März 1821 parteilos
Alfred Cuthbert 4. März 1821 – 3. März 1827 Democratic Republican
John Floyd 4. März 1827 – 3. März 1829 Demokrat
Thomas Flournoy Foster 4. März 1829 – 3. März 1835 Demokrat
George Welshman Owens 4. März 1835 – 3. März 1839 Demokrat
Edward Junius Black 4. März 1839 – 3. März 1841 Whig
Thomas Flournoy Foster 4. März 1841 – 3. März 1843 Whig
William Henry Stiles 4. März 1843 – 3. März 1845 Demokrat
Seaborn Jones 4. März 1845 – 3. März 1847 Demokrat
Alfred Iverson 4. März 1847 – 3. März 1849 Demokrat
Marshall Johnson Wellborn 4. März 1849 – 3. März 1851 Demokrat
James Johnson 4. März 1851 – 3. März 1853 Unionist
Alfred Holt Colquitt 4. März 1853 – 3. März 1855 Demokrat
Martin Jenkins Crawford 4. März 1855 – 23. Januar 1861 Demokrat
Nelson Tift 25. Juli 1868 – 3. März 1869 Demokrat
Richard Henry Whiteley 22. Dezember 1870 – 3. März 1875 Republikaner
William Ephraim Smith 4. März 1875 – 3. März 1881 Demokrat
Henry Gray Turner 4. März 1881 – 3. März 1893 Demokrat
Benjamin Edward Russell 4. März 1893 – 3. März 1897 Demokrat
James Mathews Griggs 4. März 1897 – 5. Januar 1910 Demokrat
Seaborn Anderson Roddenbery 6. Februar 1910 – 25. September 1913 Demokrat
Frank Park 4. November 1913 – 3. März 1925 Demokrat
Edward Eugene Cox 4. März 1925 – 24. Dezember 1952 Demokrat
John Leonard Pilcher 4. Februar 1953 – 3. Januar 1965 Demokrat
Maston Emmett O’Neal 3. Januar 1965 – 3. Januar 1971 Demokrat
Marvin Dawson Mathis 3. Januar 1971 – 3. Januar 1981 Demokrat
Charles Floyd Hatcher 3. Januar 1981 – 3. Januar 1993 Demokrat
Sanford Dixon Bishop 3. Januar 1993 – Demokrat

3. Sitz (1789–1793/seit 1803)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
George Mathews 4. März 1789 – 3. März 1791 parteilos
Francis Willis 4. März 1791 – 3. März 1793 parteilos
Joseph Bryan 4. März 1803 – 1806 Democratic Republican
Dennis Smelt 1. September 1806 – 3. März 1811 Democratic Republican
Bolling Hall 4. März 1811 – 3. März 1817 Democratic Republican
Joel Crawford 4. März 1817 – 3. März 1821 Democratic Republican
George Rockingham Gilmer 4. März 1821 – 3. März 1823 Democratic Republican
George Cary 4. März 1823 – 3. März 1827 Democratic Republican
Tomlinson Fort 4. März 1827 – 3. März 1829 Demokrat
Henry Graybill Lamar 4. März 1829 – 3. März 1833 Demokrat
William Schley 4. März 1833 – 1. Juli 1835 Demokrat
Jesse Franklin Cleveland 5. Oktober 1835 – 3. März 1839 Demokrat
Julius Caesar Alford 4. März 1839 – 1. Oktober 1841 Whig
Edward Junius Black 3. Januar 1842 – 3. März 1845 Demokrat
George Washington Bonaparte Towns 5. Januar 1846 – 3. März 1847 Demokrat
John William Jones 4. März 1847 – 3. März 1849 Whig
Allen Ferdinand Owen 4. März 1849 – 3. März 1851 Whig
David Jackson Bailey 4. März 1851 – 3. März 1855 Demokrat
Robert Pleasant Trippe 4. März 1855 – 3. März 1859 American Party
Thomas Hardeman 4. März 1859 – 23. Januar 1861 Opposition Party
William Posey Edwards 25. Juli 1868 – 3. März 1869 Republikaner
Marion Bethune 22. Dezember 1870 – 3. März 1871 Republikaner
John Summerfield Bigby 4. März 1871 – 3. März 1873 Republikaner
Philip Cook 4. März 1873 – 3. März 1883 Demokrat
Charles Frederick Crisp 4. März 1883 – 23. Oktober 1896 Demokrat
Charles Robert Crisp 19. Dezember 1896 – 3. März 1897 Demokrat
Elijah Banks Lewis 4. März 1897 – 3. März 1909 Demokrat
Dudley Mays Hughes 4. März 1909 – 3. März 1913 Demokrat
Charles Robert Crisp 4. März 1913 – 7. Oktober 1932 Demokrat
Bryant Thomas Castellow 8. November 1932 – 3. Januar 1937 Demokrat
Olin Stephen Pace 3. Januar 1937 – 3. Januar 1951 Demokrat
Elijah Lewis Forrester 3. Januar 1951 – 3. Januar 1965 Demokrat
Howard Hollis Callaway 3. Januar 1965 – 3. Januar 1967 Republikaner
Jack Thomas Brinkley 3. Januar 1967 – 3. Januar 1983 Demokrat
Richard Belmont Ray 3. Januar 1983 – 3. Januar 1993 Demokrat
Michael Allen Collins 3. Januar 1993 – 3. Januar 2003 Republikaner
James Creel Marshall 3. Januar 2003 – 3. Januar 2007 Demokrat
Lynn A. Westmoreland 3. Januar 2007 – Republikaner

4. Sitz (seit 1803)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
Samuel Hammond 4. März 1803 – 2. Februar 1805 Democratic Republican
Cowles Mead 4. März 1805 – 24. Dezember 1805 parteilos
Thomas Spalding 24. Dezember 1805 – 1806 Democratic Republican
William Wyatt Bibb 26. Januar 1807 – 6. November 1813 Democratic Republican
Alfred Cuthbert 13. Dezember 1813 – 9. November 1816 Democratic Republican
Zadock Cook 2. Dezember 1816 – 3. März 1819 Democratic Republican
John Alfred Cuthbert 4. März 1819 – 3. März 1821 Democratic Republican
Edward Fenwick Tattnall 4. März 1821 – 1827 Democratic Republican
George Rockingham Gilmer 1. Oktober 1827 – 3. März 1829 Demokrat
James Moore Wayne 4. März 1829 – 13. Januar 1835 Demokrat
Jabez Young Jackson 5. Oktober 1835 – 3. März 1839 Demokrat
Walter Terry Colquitt 4. März 1839 – 21. Juli 1840 Whig
Hines Holt 1. Februar 1841 – 3. März 1841 Whig
Roger Lawson Gamble 4. März 1841 – 3. März 1843 Whig
John Millen 4. März 1843 – 15. Oktober 1843 Demokrat
Duncan Lamont Clinch 15. Februar 1844 – 3. März 1845 Whig
Hugh Anderson Haralson 4. März 1845 – 3. März 1851 Demokrat
Charles Murphey 4. März 1851 – 3. März 1853 Unionist
William Barton Wade Dent 4. März 1853 – 3. März 1855 Demokrat
Hiram Warner 4. März 1855 – 3. März 1857 Demokrat
Lucius Jeremiah Gartrell 4. März 1857 – 23. Januar 1861 Demokrat
Samuel Francis Gove 25. Juni 1868 – 3. März 1869 Republikaner
Jefferson Franklin Long 22. Dezember 1870 – 3. März 1871 Republikaner
Thomas Jefferson Speer 4. März 1871 – 18. August 1872 Republikaner
Erasmus Williams Beck 2. Dezember 1872 – 3. März 1873 Demokrat
Henry Richard Harris 4. März 1873 – 3. März 1879 Demokrat
Henry Persons 4. März 1879 – 3. März 1881 Unabhängiger
Hugh Buchanan 4. März 1881 – 3. März 1885 Demokrat
Henry Richard Harris 4. März 1885 – 3. März 1887 Demokrat
Thomas Wingfield Grimes 4. März 1887 – 3. März 1891 Demokrat
Charles Leavell Moses 4. März 1891 – 3. März 1897 Demokrat
William Charles Adamson 4. März 1897 – 18. Dezember 1917 Demokrat
William Carter Wright 16. Januar 1918 – 3. März 1933 Demokrat
Emmett Marshall Owen 4. März 1933 – 21. Juni 1939 Demokrat
Albert Sidney Camp 1. August 1939 – 24. Juli 1954 Demokrat
John James Flynt 2. November 1954 – 3. Januar 1965 Demokrat
James Armstrong MacKay 3. Januar 1965 – 3. Januar 1967 Demokrat
Benjamin Bentley Blackburn 3. Januar 1967 – 3. Januar 1975 Republikaner
Elliott Harris Levitas 3. Januar 1975 – 3. Januar 1985 Demokrat
Patrick Lynn Swindall 3. Januar 1985 – 3. Januar 1989 Republikaner
Ben Lewis Jones 3. Januar 1989 – 3. Januar 1993 Demokrat
John Elmer Linder 3. Januar 1993 – 3. Januar 1997 Republikaner
Cynthia Ann McKinney 3. Januar 1997 – 3. Januar 2003 Demokrat
Denise L. Majette 3. Januar 2003 – 3. Januar 2005 Demokrat
Cynthia Ann McKinney 3. Januar 2005 – 3. Januar 2007 Demokrat
Henry C. Johnson 3. Januar 2007 – Demokrat

5. Sitz (seit 1813)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
John Forsyth 4. März 1813 – 23. November 1818 Democratic Republican
Robert Raymond Reid 18. Februar 1819 – 3. März 1823 Democratic Republican
John Forsyth 4. März 1823 – 7. November 1827 Democratic Republican
Richard Henry Wilde 17. November 1827 – 3. März 1835 Demokrat
John W. A. Sanford 4. März 1835 – 25. Juli 1835 Demokrat
Thomas Glascock 5. Oktober 1835 – 3. März 1839 Demokrat
Mark Anthony Cooper 4. März 1839 – 3. März 1841 Whig
James Archibald Meriwether 4. März 1841 – 3. März 1843 Whig
Howell Cobb II 4. März 1843 – 3. März 1845 Demokrat
John Henry Lumpkin 4. März 1845 – 3. März 1849 Demokrat
Thomas C. Hackett 4. März 1849 – 3. März 1851 Demokrat
Elijah Webb Chastain 4. März 1851 – 3. März 1855 Demokrat
John Henry Lumpkin 4. März 1855 – 3. März 1857 Demokrat
Augustus Romaldus Wright 4. März 1857 – 3. März 1859 Demokrat
John William Henderson Underwood 4. März 1859 – 23. Januar 1861 Demokrat
Charles Henry Prince 25. Juli 1868 – 3. März 1869 Republikaner
Stephen Alfestus Corker 22. Dezember 1870 – 3. März 1871 Demokrat
Dudley McIver DuBose 4. März 1871 – 3. März 1873 Demokrat
James Crawford Freeman 4. März 1873 – 3. März 1875 Republikaner
Milton Anthony Candler 4. März 1875 – 3. März 1879 Demokrat
Nathaniel Job Hammond 4. März 1879 – 3. März 1887 Demokrat
John David Stewart 4. März 1887 – 3. März 1891 Demokrat
Leonidas Felix Livingston 4. März 1891 – 3. März 1911 Demokrat
William Schley Howard 4. März 1911 – 3. März 1919 Demokrat
William David Upshaw 4. März 1919 – 3. März 1927 Demokrat
Leslie Jasper Steele 4. März 1927 – 24. Juli 1929 Demokrat
Robert C. Word Ramspeck 2. Oktober 1929 – 31. Dezember 1945 Demokrat
Helen Douglas Mankin 12. Februar 1946 – 3. Januar 1947 Demokrat
James Curran Davis 3. Januar 1947 – 3. Januar 1963 Demokrat
Charles Weltner 3. Januar 1963 – 3. Januar 1967 Demokrat
Standish Fletcher Thompson 3. Januar 1967 – 3. Januar 1973 Republikaner
Andrew Jackson Young 3. Januar 1973 – 29. Januar 1977 Demokrat
William Wyche Fowler 6. April 1977 – 3. Januar 1987 Demokrat
John Robert Lewis 3. Januar 1987 – Demokrat

6. Sitz (seit 1813)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
Thomas Telfair 4. März 1813 – 3. März 1817 Democratic Republican
William Terrell 4. März 1817 – 3. März 1821 Democratic Republican
Wiley Thompson 4. März 1821 – 3. März 1833 Democratic Republican
Roger Lawson Gamble 4. März 1833 – 3. März 1835 Demokrat
James C. Terrell 4. März 1835 – 8. Juli 1835 parteilos
Hopkins Holsey 5. Oktober 1835 – 3. März 1839 Demokrat
Richard Wylly Habersham 4. März 1839 – 2. Dezember 1842 Whig
George Walker Crawford 7. Januar 1843 – 3. März 1843 Whig
Hugh Anderson Haralson 4. März 1843 – 3. März 1845 Demokrat
Howell Cobb II 4. März 1845 – 3. März 1851 Demokrat
Junius Hillyer 4. März 1851 – 3. März 1855 Demokrat
Howell Cobb II 4. März 1855 – 3. März 1857 Demokrat
James Jackson 4. März 1857 – 23. Januar 1861 Demokrat
Pierce Manning Butler Young 25. Juli 1868 – 3. März 1869 Demokrat
William Pierce Price 22. Dezember 1870 – 3. März 1873 Demokrat
James Henderson Blount 4. März 1873 – 3. März 1893 Demokrat
Thomas Banks Cabaniss 4. März 1893 – 3. März 1895 Demokrat
Charles Lafayette Bartlett 4. März 1895 – 3. März 1915 Demokrat
James Walter Wise 4. März 1915 – 3. März 1925 Demokrat
Samuel Rutherford 4. März 1925 – 4. Februar 1932 Demokrat
William Carlton Mobley 2. März 1932 – 3. März 1933 Demokrat
Carl Vinson 4. März 1933 – 3. Januar 1965 Demokrat
John James Flynt 3. Januar 1965 – 3. Januar 1979 Demokrat
Newton Leroy Gingrich 3. Januar 1979 – 3. Januar 1999 Republikaner
John Hardy Isakson 23. Februar 1999 – 3. Januar 2005 Republikaner
Thomas E. Price 3. Januar 2005 – Republikaner

7. Sitz (1823–1861/seit 1870)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
Thomas Willis Cobb 4. März 1823 – 6. Dezember 1824 Democratic Republican
Richard Henry Wilde 7. Februar 1825 – 3. März 1825 Democratic Republican
James Meriwether 4. März 1825 – 3. März 1827 Democratic Republican
Wilson Lumpkin 4. März 1827 – 1831 parteilos
Augustin Smith Clayton 21. Januar 1832 – 3. März 1835 Demokrat
George Washington Bonaparte Towns 4. März 1835 – 1. September 1836 Demokrat
Julius Caesar Alford 2. Januar 1837 – 3. März 1837 Nationalrepublikaner
George Washington Bonaparte Towns 4. März 1837 – 3. März 1839 Demokrat
Thomas Butler King 4. März 1839 – 3. März 1843 Whig
John Basil Lamar 4. März 1843 – 29. Juli 1843 Demokrat
Absalom Harris Chappell 2. Oktober 1843 – 3. März 1845 Whig
Alexander Hamilton Stephens 4. März 1845 – 3. März 1853 Whig
David Addison Reese 4. März 1853 – 3. März 1855 Whig
Nathaniel Greene Foster 4. März 1855 – 3. März 1857 American Party
Joshua Hill 4. März 1857 – 23. Januar 1861 American Party
Pierce Manning Butler Young 22. Dezember 1870 – 3. März 1875 Demokrat
William Harrell Felton 4. März 1875 – 3. März 1881 Unabhängiger
Judson Claudius Clements 4. März 1881 – 3. März 1891 Demokrat
Robert William Everett 4. März 1891 – 3. März 1893 Demokrat
John W. Maddox 4. März 1893 – 3. März 1905 Demokrat
Gordon Lee 4. März 1905 – 3. März 1927 Demokrat
Malcolm Connor Tarver 4. März 1927 – 3. Januar 1947 Demokrat
Henderson Lovelace Lanham 3. Januar 1947 – 10. November 1957 Demokrat
Harlan Erwin Mitchell 8. Januar 1958 – 3. Januar 1961 Demokrat
John William Davis 3. Januar 1961 – 3. Januar 1975 Demokrat
Lawrence Patton McDonald 3. Januar 1975 – 1. September 1983 Demokrat
George Washington Darden 8. November 1983 – 3. Januar 1995 Demokrat
Robert Laurence Barr 3. Januar 1995 – 3. Januar 2003 Republikaner
John Elmer Linder 3. Januar 2003 – 3. Januar 2011 Republikaner
Robert Woodall 3. Januar 2011 – Republikaner

8. Sitz (1833–1861/seit 1873)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
George Rockingham Gilmer 4. März 1833 – 3. März 1835 Demokrat
Seaton Grantland 4. März 1835 – 3. März 1839 Demokrat
Eugenius Aristides Nisbet 4. März 1839 – 12. Oktober 1841 Whig
Walter Terry Colquitt 3. Januar 1842 – 3. März 1843 Demokrat
John Henry Lumpkin 4. März 1843 – 3. März 1845 Demokrat
Robert Augustus Toombs 4. März 1845 – 3. März 1853 Whig
Alexander Hamilton Stephens 4. März 1853 – 3. März 1859 Whig
John James Jones 4. März 1859 – 23. Januar 1861 Demokrat
Alexander Hamilton Stephens 1. Dezember 1873 – 4. November 1882 Demokrat
Seaborn Reese 4. Dezember 1882 – 3. März 1887 Demokrat
Henry Hull Carlton 4. März 1887 – 3. März 1891 Demokrat
Thomas Graves Lawson 4. März 1891 – 3. März 1897 Demokrat
William Marcellus Howard 4. März 1897 – 3. März 1911 Demokrat
Samuel Joelah Tribble 4. März 1911 – 8. Dezember 1916 Demokrat
Tinsley White Rucker 11. Januar 1917 – 3. März 1917 Demokrat
Charles Hillyer Brand 4. März 1917 – 3. März 1933 Demokrat
Braswell Drue Deen 4. März 1933 – 3. Januar 1939 Demokrat
Willis Benjamin Gibbs 3. Januar 1939 – 7. August 1940 Demokrat
Florence Reville Gibbs 1. Oktober 1940 – 3. Januar 1941 Demokrat
John Strickland Gibson 3. Januar 1941 – 3. Januar 1947 Demokrat
William McDonald Wheeler 3. Januar 1947 – 3. Januar 1955 Demokrat
Iris Faircloth Blitch 3. Januar 1955 – 3. Januar 1963 Demokrat
James Russell Tuten 3. Januar 1963 – 3. Januar 1967 Demokrat
Williamson Sylvester Stuckey 3. Januar 1967 – 3. Januar 1977 Demokrat
Billy Lee Evans 3. Januar 1977 – 3. Januar 1983 Demokrat
James Roy Rowland 3. Januar 1983 – 3. Januar 1995 Demokrat
Clarence Saxby Chambliss 3. Januar 1995 – 3. Januar 2003 Republikaner
Michael Allen Collins 3. Januar 2003 – 3. Januar 2005 Republikaner
Lynn A. Westmoreland 3. Januar 2005 – 3. Januar 2007 Republikaner
James Creel Marshall 3. Januar 2007 – 3. Januar 2011 Demokrat
James Austin Scott 3. Januar 2011 – Republikaner

9. Sitz (1833-1843/seit 1873)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
Seaborn Jones 4. März 1833 – 3. März 1835 Demokrat
Charles Eaton Haynes 4. März 1835 – 3. März 1839 Demokrat
Lott Warren 4. März 1839 – 3. März 1843 Whig
Hiram Parks Bell 4. März 1873 – 3. März 1875 Demokrat
Benjamin Harvey Hill 5. Mai 1875 – 3. März 1877 Demokrat
Hiram Parks Bell 13. März 1877 – 3. März 1879 Demokrat
Emory Speer 4. März 1879 – 3. März 1883 Unabhängiger
Allen Daniel Candler 4. März 1883 – 3. März 1891 Demokrat
Thomas Elisha Winn 4. März 1891 – 3. März 1893 Demokrat
Farish Carter Tate 4. März 1893 – 3. März 1905 Demokrat
Thomas Montgomery Bell 4. März 1905 – 3. März 1931 Demokrat
John Stephens Wood 4. März 1931 – 3. Januar 1935 Demokrat
Benjamin Frank Whelchel 3. Januar 1935 – 3. Januar 1945 Demokrat
John Stephens Wood 3. Januar 1945 – 3. Januar 1953 Demokrat
Phillip Mitchell Landrum 3. Januar 1953 – 3. Januar 1977 Demokrat
Edgar Lanier Jenkins 3. Januar 1977 – 3. Januar 1993 Demokrat
John Nathan Deal 3. Januar 1993 – 3. Januar 2003 Republikaner
Charles Whitlow Norwood 3. Januar 2003 – 3. Januar 2007 Republikaner
John Nathan Deal 3. Januar 2007 – 21. März 2010 Republikaner
John Thomas Graves 14. Juni 2010 – 3. Januar 2013 Republikaner
Doug Collins 3. Januar 2013 – Republikaner

10. Sitz (seit 1883)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
Thomas Hardeman 4. März 1883 – 3. März 1885 Demokrat
George Thomas Barnes 4. März 1885 – 3. März 1891 Demokrat
Thomas Edward Watson 4. März 1891 – 3. März 1893 Populist Party
James Conquest Cross Black 4. März 1893 – 3. März 1897 Demokrat
William Henry Fleming 4. März 1897 – 3. März 1903 Demokrat
Thomas William Hardwick 4. März 1903 – 2. November 1914 Demokrat
Carl Vinson 3. November 1914 – 3. März 1933 Demokrat
Charles Hillyer Brand 4. März 1933 – 17. Mai 1933 Demokrat
Paul Brown 5. Juli 1933 – 3. Januar 1961 Demokrat
Robert Grier Stephens 3. Januar 1961 – 3. Januar 1977 Demokrat
Druie Douglas Barnard 3. Januar 1977 – 3. Januar 1993 Demokrat
Clete Donald Johnson 3. Januar 1993 – 3. Januar 1995 Demokrat
Charles Whitlow Norwood 3. Januar 1995 – 3. Januar 2003 Republikaner
John Nathan Deal 3. Januar 2003 – 3. Januar 2007 Republikaner
Charles Whitlow Norwood 3. Januar 2007 – 13. Februar 2007 Republikaner
Paul Collins Broun 25. Juli 2007 – Republikaner

11. Sitz (1893–1933/seit 1993)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
Henry Gray Turner 4. März 1893 – 3. März 1897 Demokrat
William Gordon Brantley 4. März 1897 – 3. März 1913 Demokrat
John Randall Walker 4. März 1913 – 3. März 1919 Demokrat
William Chester Lankford 4. März 1919 – 3. März 1933 Demokrat
Cynthia Ann McKinney 3. Januar 1993 – 3. Januar 1997 Demokrat
John Elmer Linder 3. Januar 1997 – 3. Januar 2003 Republikaner
John Phillip Gingrey 3. Januar 2003 – Republikaner

12. Sitz (1913–1933/seit 2003)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
Dudley Mays Hughes 4. März 1913 – 3. März 1917 Demokrat
William Washington Larsen 4. März 1917 – 3. März 1933 Demokrat
O. Maxie Burns 3. Januar 2003 – 3. Januar 2005 Republikaner
John Jenkins Barrow 3. Januar 2005 – Demokrat

13. Sitz (seit 2003)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
David A. Scott 3. Januar 2003 – Demokrat

14. Sitz (seit 2013)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
John Thomas Graves 3. Januar 2013 – Republikaner

Siehe auch[Bearbeiten]