Prunetto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prunetto
Wappen
Prunetto (Italien)
Prunetto
Staat: Italien
Region: Piemont
Provinz: Cuneo (CN)
Koordinaten: 44° 29′ N, 8° 9′ O44.4833333333338.15750Koordinaten: 44° 29′ 0″ N, 8° 9′ 0″ O
Höhe: 750 m s.l.m.
Fläche: 14 km²
Einwohner: 474 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 34 Einw./km²
Postleitzahl: 12077
Vorwahl: 0174
ISTAT-Nummer: 004178
Volksbezeichnung: Prunettesi
Schutzpatron: San Matteo
Website: Prunetto
Castello Scarampi und Kirche Madonna del Carmine
Prunetto

Prunetto (piemontesisch Prunèj oder Prinaj) ist eine Gemeinde mit 474 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der italienischen Provinz Cuneo (CN), Region Piemont.

Geographie[Bearbeiten]

Prunetto liegt auf einem Höhenrücken zwischen dem Bórmidatal und dem Uzzonetal. Der Ort gehört zur Alta Langa, einem Vorgebirge des Ligurischen Apennin. Er ist Teil der Comunità Montana Langa Valli Bórmida.

Die Nachbargemeinden sind Castelletto Uzzone, Gorzegno, Gottasecca, Levice, Mombarcaro und Monesiglio.

Typische Produkte[Bearbeiten]

Prunetto liegt im Anbaugebiet der piemontesischen Haselnuss. Als typischer Käse wird der Tuma di Prunetto[2] produziert. In der Umgebung von Prunetto wird Weinbau betrieben. Die Beeren der Rebsorten Spätburgunder und/oder Chardonnay dürfen zum Schaumwein Alta Langa verarbeitet werden.

Geschichte[Bearbeiten]

Prunetto wurde 967 erstmals erwähnt, als Otto I. den Ort Aleramo von Monferrato übergab.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Jahr Bevölkerung[3]
1871 1.211
1901 1.249
1921 1.237
1951 1.189
1971 785
1991 502
2001 492

Politik[Bearbeiten]

Luigi Costa von der Partei "Lista Civica - Orizzonti Nuovi" wurde am 15. Mai 2011 zum Bürgermeister von Prunetto gewählt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Das Castello Scarampi del Caretto di Pruney wurde zwischen dem 14. und 16. Jahrhundert errichtet.

Die Wallfahrtskirche Madonna del Carmine geht auf das 13. Jahrhundert zurück und birgt bemerkenswerte Fresken des 15. und 16. Jahrhunderts.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.
  2. Tuma di Prunetto
  3. ISTAT

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Prunetto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien