Rafales de Québec

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Quebec Rafales)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rafales de Québec
Logo der Rafales de Québec
Gründung 1996
Auflösung 1998
Geschichte Atlanta Knights
1992 – 1996
Rafales de Québec
1996 – 1998
Stadion Colisée de Québec
Standort Québec
Teamfarben blau, weiß
Liga International Hockey League
Turner Cups keine

Die Rafales de Québec waren ein kanadisches Eishockeyfranchise der International Hockey League aus Québec. Die Spielstätte der Rafales war das Colisée de Québec.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Atlanta Knights wurden 1996 aus Atlanta, Georgia, in die Stadt Québec umgesiedelt und in Rafales de Québec umbenannt, aufgrund des bevorstehenden Abrisses des Omni Coliseums und der Gründung des NHL-Teams der Atlanta Thrashers. In Quebec füllten sie die Lücke, die die Umsiedlung der Québec Nordiques nach Colorado ein Jahr zuvor, verursacht hatte. Die Rafales erreichten in ihrer ersten Spielzeit auf Anhieb die Playoffs um den Turner Cup, schieden jedoch bereits in der zweiten Runde aus. In der Saison 1997/98 verpassten sie diese und mussten nach nur zwei Jahren aufgrund von finanziellen Problemen den Spielbetrieb in der IHL einstellen.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1996-97 82 41 30 11 93 267 248 4., North Niederlage in der zweiten Runde
1997-98 82 27 48 7 61 211 292 4., North-East nicht qualifiziert

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 147 Kanada Steve Larouche
Tore: 72 Kanada Steve Larouche
Assists: 97 Kanada Steve Larouche
Punkte: 169 Kanada Steve Larouche
Strafminuten: 388 Kanada Serge Roberge

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]