Victoria de Durango

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Victoria de Durango
24.023611111111-104.669722222221890Koordinaten: 24° 1′ N, 104° 40′ W
Karte: Mexiko
marker
Victoria de Durango

Victoria de Durango auf der Karte von Mexiko

Location Durango.png
Lage von Victoria de Durango in Mexiko
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Durango
Stadtgründung 8. Juli 1563
Einwohner 669.000 
Stadtinsignien
Bandera de Durango.png
Detaildaten
Höhe 1890 m
Website www.municipiodurango.gob.mx www.municipiodurango.gob.mx/ www.municipiodurango.gob.mx
Blick auf die Plaza de Armas
Blick auf die Plaza de Armas

Victoria de Durango ist die Hauptstadt des mexikanischen Bundesstaates Durango. Der heutige Name setzt sich aus dem Namen des ersten mexikanischen Präsidenten Guadalupe Victoria und dem Namen der Provinz zusammen. Sie wurde vom Conquistador Francisco de Ibarra am 8. Juli 1563 als Villa de Durango gegründet (nach der spanischen Stadt gleichen Namens benannt).

Die Stadt hat heute etwa 669.000 Einwohner und trägt den Beinamen „Perle von Guadiana“, da im Valle (Tal) de Guadiana gelegen. Es gibt verschiedene, höhere Bildungseinrichtungen, darunter mehrere Universitäten, sowie einige Museen (zu unterschiedlichsten Themen wie die Region, Kino, Archäologie, Moderne Kunst und das Kulturzentrum).

Erzbistum Durango[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]