Cuernavaca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Stadt im mexikanischen Bundesstaat Morelos. Für das dortige Municipio siehe: Municipio Cuernavaca.
Cuernavaca
18.918333333333-99.2266666666671510Koordinaten: 18° 55′ N, 99° 14′ W
Karte: Morelos
marker
Cuernavaca

Cuernavaca auf der Karte von Morelos

Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Morelos
Stadtgründung 1714
Einwohner 341.700 (2004)
Stadtinsignien
Escudo Oficial Cuernavaca.gif
Detaildaten
Höhe 1510 m
Website www.cuernavaca.gob.mx

Cuernavaca (Nahuatl: Cuauhnāhuac, „bei den Bäumen“) ist die Hauptstadt des Bundesstaates Morelos in Mexiko. Sie hat 341.700 Einwohner (Stand 1. Januar 2004). Die Stadt wird nach Alexander von Humboldt auch die „Stadt des ewigen Frühlings“ genannt. Der Grund ist das warme und milde Klima (Durchschnittstemperatur 23 °C), bedingt durch die Lage (circa 1.500 Meter über dem Meer) im mexikanischen Hochland, eingeschlossen im Norden von Bergzügen mit über 3.000 Metern über dem Meer (bewaldet mit Eichen, Kiefern und Tannen), im Osten von den Ausläufern des Tepozteco mit ca 2.000 Metern über dem Meer, im Süden von den Gebirgen um Taxco im mexikanischen Staat Guerrero und im Westen von den Trockenwäldern oberhalb der Täler von Chalma im Bundesstaat México. Die Stadt selbst weist Höhenunterschiede von mehr als 400 m. auf und ist im Zentrum und im Norden eine typische Bergstadt mit Straßenzügen, die den "Barrancas"(in der Regenzeit mit Wildwassern gefüllte Schluchten) folgen. Nur wenige Brücken verbinden die einzelnen Stadtteile. Diese Schluchten selbst sind eine der Touristenattraktionen, besonders jene, die während des ganzen Jahres Wasser führen und dabei Wasserfälle in den Außenbezirken der Stadt von mehr als 30 m Höhe produzieren (z.B. El Salto de San Anton).

Von Mexiko-Stadt sind es rund 85 Kilometer nach Süden bis nach Cuernavaca. Es verkehren klimatisierte Autobusse in fast stündlichem Takt auch ab dem Flughafen. In der Stadt selbst verkehren "Rutas", kleine Busse, auf festgelegten Routen.

Cuernavaca ist noch heute ein beliebtes Wochenenddomizil. Viele Mexikaner haben dort wegen des Klimas ihre Zweitwohnung und so findet man schöne Villen oder Haciendas mit großen Gärten, oft von hohen Mauern umgeben. Manche dieser Häuser sind heutzutage Hotels, Restaurants oder Bars. Das bekannteste ist das Restaurant Las Mañanitas. Schon Hernán Cortés und Kaiser Maximilian und seine Frau Charlotte verbrachten in Cuernavaca die Sommermonate. Auch bei Amerikanern und Deutschen ist der Ort beliebt, um die Wintermonate zu verbringen.

Palacio Cortes in Cuernavaca

Zu den nennenswerten internationalen Einrichtungen gehört unter anderem Our Cabaña, in der Nähe Cuernavacas, eines der vier Weltzentren der World Association of Girl Guides and Girl Scouts (Pfadfinderinnenzentrum). Außerdem sind in Cuernavaca viele Sprachschulen für Spanisch ansässig.

Der Roman Unter dem Vulkan von Malcolm Lowry spielt in einer fiktiven zentralmexikanischen Stadt namens „Quauhnáhuac“. Dies ist der antike Name Cuernavacas in Nahuatl, der „Ort zwischen den Bäumen“ bedeutet.

Geschichte[Bearbeiten]

Als die spanischen Konquistadoren 1519 ins Land kamen, stand Cuernavaca an der Seite der Azteken. Erst als Hernán Cortés die Stadt 1521 bei seinem Kriegszug um den Texcoco-See besiegte, wechselte sie die Seite und kämpfte für den Rest des Krieges gemeinsam mit den Spaniern gegen die Azteken.[1]

Wirtschaft[Bearbeiten]

In Cuernavaca betreibt der japanische Automobilhersteller Nissan seit 1966 sein Civac-Werk und produziert dort derzeit den Versa für die Vereinigten Staaten von Amerika, den Nissan Tiida für Mexiko und Zentralamerika. Auch die Stufenhecklimousine Nissan Tsuru wird dort für den mexikanischen Markt hergestellt. Es arbeiten etwa 3500 Arbeitnehmer im Werk Civac.[2]

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

In Cuernavaca gibt es einige Sehenswürdigkeiten:

  • den Palacio Cortés, die 1535 fertiggestellte Residenz von Hernán Cortés, heute ein Museum über die Geschichte Morelos mit Wandbildern von Diego Rivera
  • die archäologische Stätte Teopanzolco, von den Mexicas gebaut, wo sich eine der größten Pyramiden befindet, eine Kopie des Templo Mayor (Großen Tempels) in Tenochtitlan;
  • den Jardin Borda, ein botanischer Garten, wo die ersten Mangobäume gepflanzt wurden, mit einer Villa, in der einst Kaiser Maximilian große Empfänge gab, und wo auch Porfirio Díaz und Diego Rivera gewohnt haben. Heute befindet sich dort ein Kulturzentrum;
  • die Kathedrale Catedral de la Asunción de María, eine der ältesten Kirchen Mexikos und UNESCO-Weltkulturerbe
  • Ocotepec im Norden von Cuernavaca. Vor allem am "Dia de los muertos" Tag der Toten am 1. November kann man nachts die festlich geschmückten Gabentische in den Häusern der Einwohner betrachten.
  • Der Wasserfall San Antón

Kunstliebhaber kommen hier auch auf ihre Kosten. Unter anderem gibt es:

Kultur[Bearbeiten]

Von 1966 bis 1976 befand sich in Cuernavaca das von Ivan Illich gegründete Centro Intercultural de Documentación (CIDOC).

Pyramide Teopanzolco in Cuernavaca

Kunsthandwerk[Bearbeiten]

In Cuernavaca werden viele Keramikwaren hergestellt, vor allem in dem Stadtteil Colonia 3 de Mayo, wo sich ein Geschäft neben das andere reiht. In der Innenstadt gibt es neben dem Palacio de Cortés einen Handwerkermarkt, auf dem Souvenirs wie Keramikwaren, Kleidung und Taschen und Schmuck verkauft wird.

Partnerstädte[Bearbeiten]

Klimatabelle[Bearbeiten]

Cuernavaca
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
13
 
25
12
 
 
4.2
 
26
13
 
 
5.7
 
29
15
 
 
16
 
30
17
 
 
59
 
30
18
 
 
250
 
27
17
 
 
261
 
26
16
 
 
267
 
26
16
 
 
256
 
25
16
 
 
110
 
26
15
 
 
17
 
26
14
 
 
7.1
 
25
13
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: CONAGUA
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Cuernavaca
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 25,0 26,3 28,6 29,7 29,6 26,6 25,8 25,6 24,7 25,5 25,8 25,3 Ø 26,5
Min. Temperatur (°C) 12,3 13,2 14,9 16,5 17,5 16,9 15,9 15,9 15,7 14,9 13,8 12,8 Ø 15
Niederschlag (mm) 13,3 4,2 5,7 16,4 58,9 250,3 260,7 266,9 255,7 109,6 16,8 7,1 Σ 1.265,6
Regentage (d) 1,2 1,3 1,2 3,1 8,6 19,1 20,1 20,8 19,4 9,2 2,4 1,1 Σ 107,5
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
25,0
12,3
26,3
13,2
28,6
14,9
29,7
16,5
29,6
17,5
26,6
16,9
25,8
15,9
25,6
15,9
24,7
15,7
25,5
14,9
25,8
13,8
25,3
12,8
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
13,3
4,2
5,7
16,4
58,9
250,3
260,7
266,9
255,7
109,6
16,8
7,1
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Quelle: CONAGUA

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.laconquista.de/conquista/mexiko.htm#1521
  2. http://www.allbusiness.com/services/business-services/3961270-1.html

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cuernavaca – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien