(I) Get Lost

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(I) Get Lost
Eric Clapton
Veröffentlichung 23. November 1999
Länge 4:21
Genre(s) Pop
Autor(en) Eric Clapton
Label Reprise, Warner Bros.
Album Clapton Chronicles: The Best of Eric Clapton

(I) Get Lost ist ein Popsong des britischen Rockmusikers Eric Clapton. Die Single erschien am 23. November 1999.

Der Song wurde im Zeitraum der Pilgrim-Sessions aufgenommen, bei denen Clapton an winzigen Gitarrenmotiven arbeitete und mit Pro Tools experimentierte.[1] Der Titel beginnt mit einigen Gitarrenriffs, die Clapton auf einer mit Nylonsaiten bestückten Akustikgitarre spielt. Percussion-Elemente, Synthesizer und einige Streicher kommen im Laufe des Liedes hinzu.[2] Der Liedtext handelt von einer männlichen Person, die sich nach seiner Geliebten sehnt und sich in Tränen und Furcht verloren fühlt.[3]

Die unter Warner Bros. und Reprise Records veröffentlichte Single wurde von Clapton und Simon Climie produziert und erschien am 12. Oktober 1999 ebenfalls auf dem Kompilationsalbum Clapton Chronicles: The Best of Eric Clapton.[4]

Die Musikwebsite Allmusic bewertete die Veröffentlichung mit eineinhalb der fünf möglichen Bewertungseinheiten.[5] In den Vereinigten Staaten belegte die Single Platz acht der Billboard Dance-Club-Songs-Chart.[6] In Deutschland erreichte die Auskopplung Rang 83 der Media-Control-Charts und verblieb sechs Wochen in diesen.[7]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eric Clapton: The Autobiography, 3. Auflage, 2007, Seite 276. Kiepenheuer & Witsch
  2. Eric Clapton - I Get Lost (original studio version) (4:16), abgerufen am 23. Januar 2015, youtube.com
  3. Eric Clapton - (I) Get Lost Lyrics, abgerufen am 23. Januar 2015, metrolyrics.com
  4. Eric Clapton: Clapton Chronicles: The Best of Eric Clapton (Beilegeheft), Reprise Records, 1999, 9 47553-2.
  5. I Get Lost (CD/Vinyl Single) - Eric Clapton | Credits | AllMusic, abgerufen am 23. Januar 2015, allmusic.com
  6. Eric Clapton - Chart history | Billboard, abgerufen am 23. Januar 2015, billboard.com
  7. siehe Eric Clapton/Diskografie