Ana Soklič

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ana Soklič, 2007

Ana Soklič (* 10. April 1984 in Bohinj, Slowenien), auch Anna Soklich, ist eine slowenische Sängerin. Sie soll Slowenien beim Eurovision Song Contest 2021 in Rotterdam vertreten.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Soklič wuchs in Bohinj auf. Mit dem Titel Voda gewann sie am 22. Februar 2020 den Wettbewerb EMA Evrovizija und sollte im Mai 2020 Slowenien beim Eurovision Song Contest in Rotterdam vertreten, dieser musste jedoch am 18. März 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt werden.[1] Am 16. Mai 2020 wurde bekanntgegeben, dass sie Slowenien stattdessen beim Eurovision Song Contest 2021 vertreten soll.[2]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • If You (2004)
  • Cosmo (2004)
  • Oče (Father) (2007)
  • Naj Muzika Igra (2013)
  • Temni Svet (2019)
  • Voda (2020)
  • Amen (2021)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Homepage. In: annasoklich.com. (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eurovision 2020 in Rotterdam is cancelled. In: eurovision.tv. 18. März 2020, abgerufen am 18. März 2020 (englisch).
  2. Åri Agam: Slovenia: Ana Soklic will sing at Eurovision 2021 in Rotterdam. In: Wiwibloggs. 17. Mai 2020, abgerufen am 19. Mai 2020.