Benet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Benet
Benet (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Pays de la Loire
Département (Nr.) Vendée (85)
Arrondissement Fontenay-le-Comte
Kanton Fontenay-le-Comte
Gemeindeverband Vendée, Sèvre, Autise
Koordinaten 46° 22′ N, 0° 36′ WKoordinaten: 46° 22′ N, 0° 36′ W
Höhe 1–84 m
Fläche 50,30 km²
Einwohner 4.014 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 80 Einw./km²
Postleitzahl 85490
INSEE-Code
Website http://www.mairie-benet.fr/

Mairie (Rathaus) von Benet an der Place de la Résistance

Benet ist eine französische Gemeinde mit 4.014 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Vendée in der Region Pays de la Loire. Sie gehört zum Kanton Fontenay-le-Comte (bis 30. März 2015 zum Kanton Maillezais) im gleichnamigen Arrondissement.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benet ist die östlichste Gemeinde des Départements Vendée. Das Gemeindegebiet liegt im Regionalen Naturpark Marais Poitevin.

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2016
Einwohner 2294 2583 2761 3062 3224 3200 3662 4029

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Sainte-Eulalie

Die Kirche Sainte-Eulalie ist als Monument historique eingetragen.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benet unterhält eine Partnerschaft mit der nordrhein-westfälischen Stadt Sundern (Sauerland).

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Vendée. Flohic Editions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-118-X, S. 457–460.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Benet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien