Zur Beschreibungsseite auf Commons

Datei:DEU Westerwaldkreis COA.svg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Originaldatei(SVG-Datei, Basisgröße: 414 × 484 Pixel, Dateigröße: 5 KB)
Commons-logo.svg Diese Datei und die Informationen unter dem roten Trennstrich werden aus dem zentralen Medienarchiv Wikimedia Commons eingebunden. Zur Beschreibungsseite auf Commons Zur Beschreibungsseite auf Commons

Beschreibung[Bearbeiten]

Wappen
English: the German district of Westerwald
Français : l’arrondissement de Westerwald
Blasonierung
Deutsch: „In Silber ein grüner Schrägbalken, oben eine zylindrische, blaue, altdeutsche Kanne (Henkelkrug) mit Fuß, silbernen Riffeln und drei pfahlweisen ovalen silbernen Medaillons, unten wachsend ein Verbund aus sieben silbern berandeten, sechseckigen, schwarzen Basaltsäulen unterschiedlicher Höhe.“
English: “Argent a bendlet vert between seven different hexagonal basalt pillars sable and a cylindric handled jug azure, charged with three lockets argent.”
Referenzen Linder, Erich Dieter, Olzog, Günter. : Die Deutschen Landkreise - Wappen-Geschichte-Struktur. Battenberg, Augsburg, 1996, ISBN 3-89441-114-7.
Tingierung
argentazuresablevert
Beschreibung
Deutsch: Das Wappen wurde am 2. Februar 1976 von der Bezirksregierung Koblenz genehmigt. Die sieben Basaltsäulen stehen für die sieben Verbandsgemeinden, in denen Basalt und Quarz vorkommt, während die Kanne mit den drei Medaillons die drei Verbandsgemeinden des sogenannten Kannenbäckerlandes symbolisiert, in denen das Töpferhandwerk und die keramische Industrie beheimatet sind. Der grüne Schrägbalken symbolisiert den Erholungswert des Kreises mit seinen Wäldern und Wiesen.
English: The arms were granted on February 2, 1976. The lower part of the arms show seven basalt pillars, symbolising the volcanic origin of the Westerwald, which can be found in seven municipalities (Verbandsgemeinden) in the district. The jug in the upper part symbolises the formerly important pottery industry in the district. The bendlet vert symbolises the landscape of the district.
Datum
Deutsch: verliehen am
English: granted on
Künstler
Quelle Wappen des Westerwaldkreises
Andere Versionen
SVG‑Erstellung
Inkscape-yes.svg
Dieses Wappen wurde von Jürgen Krause mit Inkscape erstellt.

Lizenz[Bearbeiten]

Public domain
Dieses Bild stellt das Wappen einer deutschen Körperschaft des öffentlichen Rechts dar. Nach § 5 Abs. 1 UrhG (Deutschland) sind amtliche Werke wie Wappen gemeinfrei. Zu beachten: Wappen sind allgemein unabhängig von ihrem urheberrechtlichen Status in ihrer Nutzung gesetzlich beschränkt. Ihre Verwendung unterliegt dem Namensrecht (§ 12 BGB), und den öffentlichen Körperschaften dienen sie darüber hinaus als Hoheitszeichen. Weitere Informationen dazu gibt es unter Wikipedia:Wappen, Amtliches Wappen und Wappensatzung.
Wappen Deutschlands

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell12:01, 1. Mai 2016Vorschaubild der Version vom 1. Mai 2016, 12:01 Uhr414 × 484 (5 KB)Jürgen Krauseresized - FIAV colours
10:10, 23. Apr. 2015Vorschaubild der Version vom 23. April 2015, 10:10 Uhr719 × 843 (4 KB)Perhelionfix tiny background maleur (+ bit opt)
23:19, 9. Jan. 2012Vorschaubild der Version vom 9. Januar 2012, 23:19 Uhr719 × 843 (34 KB)SteveK{{Information |Description ={{de|1=Wappen des Westerwaldkreises}} |Source =Vorlage: http://www.westerwald-kreis.de/index.php |Author =unbekannt / SVG-Version: ~~~ |Date =unbekannt / SVG-Version: 2012-01

Mehr als 100 Seiten verlinken auf diese Datei. Die folgende Liste zeigt nur die ersten 100 Links auf diese Datei. Eine vollständige Liste ist verfügbar.

Globale Dateiverwendung

Metadaten