Eysines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eysines
Wappen von Eysines
Eysines (Frankreich)
Eysines
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Gironde
Arrondissement Bordeaux
Kanton Blanquefort
Gemeindeverband Bordeaux Métropole
Koordinaten 44° 53′ N, 0° 39′ WKoordinaten: 44° 53′ N, 0° 39′ W
Höhe 3–45 m
Fläche 12,01 km²
Einwohner 21.813 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 1.816 Einw./km²
Postleitzahl 33320
INSEE-Code
Website http://www.ville-eysines.fr

Schloss Lescombes in Eysines

Eysines ist eine französische Gemeinde mit 21.813 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Gironde in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Stadt liegt im Arrondissement Bordeaux und im Kanton Blanquefort.

Eysines liegt nordwestlich von Bordeaux. Die Gemeinde wird durch Buslinien der TBC erschlossen.

Nachbargemeinden sind im Norden Le Taillan-Médoc und Blanquefort, im Osten Bruges, Le Bouscat und Bordeaux, im Süden Mérignac und im Westen Le Haillan.

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: INSEE[1])
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
5 327 8 026 12 719 14 760 16 391 18 407 18 747

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eysines pflegt Partnerschaften mit Castrillón in Asturien (Spanien), Clonmel in der Grafschaft Tipperary (Irland), Onești in Rumänien und Sonnino in der Region Latium (Italien).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Gironde. Flohic Éditions, 2 Bände, Paris 2001, S. 172–179, ISBN 2-84234-125-2.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Eysines – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eysines auf der Seite des INSEE