Eysines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eysines
Wappen von Eysines
Eysines (Frankreich)
Eysines
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Gironde
Arrondissement Bordeaux
Kanton Les Portes du Médoc (Hauptort)
Gemeindeverband Bordeaux Métropole
Koordinaten 44° 53′ N, 0° 39′ WKoordinaten: 44° 53′ N, 0° 39′ W
Höhe 3–45 m
Fläche 12,01 km2
Einwohner 22.864 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 1.904 Einw./km2
Postleitzahl 33320
INSEE-Code
Website http://www.ville-eysines.fr

Schloss Lescombes in Eysines

Eysines ist eine französische Gemeinde mit 22.864 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Gironde in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Stadt liegt im Arrondissement Bordeaux und im Kanton Les Portes du Médoc.

Eysines liegt nordwestlich von Bordeaux. Die Gemeinde wird durch Buslinien der TBC erschlossen.

Nachbargemeinden sind im Norden Le Taillan-Médoc und Blanquefort, im Osten Bruges, Le Bouscat und Bordeaux, im Süden Mérignac und im Westen Le Haillan.

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: INSEE[1])
1962196819751982199019992008
5 3278 02612 71914 76016 39118 40718 747

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eysines pflegt Partnerschaften mit Castrillón in Asturien (Spanien), Clonmel in der Grafschaft Tipperary (Irland), Onești in Rumänien und Sonnino in der Region Latium (Italien).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Gironde. Flohic Éditions, 2 Bände, Paris 2001, S. 172–179, ISBN 2-84234-125-2.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Eysines – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eysines auf der Seite des INSEE