Fey-en-Haye

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fey-en-Haye
Wappen von Fey-en-Haye
Fey-en-Haye (Frankreich)
Fey-en-Haye
Region Grand Est
Département Meurthe-et-Moselle
Arrondissement Nancy
Kanton Pont-à-Mousson
Gemeindeverband Mad et Moselle
Koordinaten 48° 54′ N, 5° 58′ OKoordinaten: 48° 54′ N, 5° 58′ O
Höhe 280–375 m
Fläche 7,05 km2
Einwohner 79 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 11 Einw./km2
Postleitzahl 54470
INSEE-Code

Fey-en-Haye ist eine französische Gemeinde mit 79 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Grand Est (vor 2016: Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Nancy und zum Kanton Pont-à-Mousson (bis 2015: Kanton Dieulouard).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fey-en-Haye liegt etwa 26 Kilometer nordnordwestlich von Nancy. Umgeben wird Fey-en-Haye von den Nachbargemeinden Vilcey-sur-Trey im Norden, Norroy-lès-Pont-à-Mousson im Nordosten, Montauville im Osten, Mamey im Süden, Limey-Remeneauville im Westen und Südwesten sowie Thiaucourt-Regniéville im Westen und Nordwesten.

Die Gemeinde liegt im Regionalen Naturpark Lothringen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während des Ersten Weltkriegs galt das Dorf von 1914 bis 1915 als No Man’s Land („Niemandsland“) zwischen den deutschen und französischen Truppen. Das heutige Dorf ist völlig neu errichtet worden.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 49 42 45 71 72 64 74 75
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Exaltation-de-la-Saint-Croix
  • Kirche Exaltation-de-la-Saint-Croix nach dem Ersten Weltkrieg erbaut

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fey-en-Haye – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien