Gasny

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gasny
Wappen von Gasny
Gasny (Frankreich)
Gasny
Region Normandie
Département Eure
Arrondissement Les Andelys
Kanton Vernon
Gemeindeverband Seine Normandie Agglomération
Koordinaten 49° 6′ N, 1° 36′ OKoordinaten: 49° 6′ N, 1° 36′ O
Höhe 19–136 m
Fläche 12,89 km2
Einwohner 3.085 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 239 Einw./km2
Postleitzahl 27620
INSEE-Code
Website http://www.gasny.fr/

Gasny ist eine französische Gemeinde mit 3.085 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Eure in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Les Andelys und zum Kanton Vernon. Die Einwohner werden Ganytois genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gasny liegt am Fluss Epte und grenzt unmittelbar an das Département Yvelines. Umgeben wird Gasny von den Nachbargemeinden

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
1.327 1.645 2.040 2.638 2.957 2.941 2.860 3.067

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Priorei
  • Reste der alten keltischen und gallorömischen Siedlung Toisy

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Legende nach soll der heilige Nicasius, Apostel des Vexin, um 260 bei Gasny den Märtyrertod gestorben sein.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der britischen Gemeinde Castle Donington in Leicestershire (England) besteht seit 1983 eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gasny – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien