Henry Cuellar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Henry Cuellar

Henry Roberto Cuellar (* 19. September 1955 in Laredo, Texas) ist ein US-amerikanischer Politiker. Seit 2005 vertritt er den Bundesstaat Texas im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Henry Cuellar besuchte bis 1976 das Laredo Junior College und studierte danach bis 1978 an der Georgetown University in Washington, D.C. Nach einem anschließenden Jurastudium an der University of Texas und seiner Zulassung als Rechtsanwalt begann er in diesem Beruf zu arbeiten. Außerdem studierte Cuellar bis 1982 noch an der Texas A&M University. Gleichzeitig schlug er als Mitglied der Demokratischen Partei eine politische Laufbahn ein. Zwischen 1987 und 2001 saß er als Abgeordneter für den Distrikt Laredo im Repräsentantenhaus von Texas. Im Jahr 2002 strebte er erfolglos die Nominierung seiner Partei für die Kongresswahlen an. 2001 war er als Secretary of State der geschäftsführende Beamte der Staatsregierung von Texas.

Bei den Kongresswahlen des Jahres 2004 wurde Cuellar im 28. Wahlbezirk von Texas in das US-Repräsentantenhaus in Washington gewählt, wo er am 3. Januar 2005 die Nachfolge von Ciro Rodriguez antrat, der in den 23. Distrikt wechselte. Da er bei allen bisher folgenden Wahlen jeweils wiedergewählt wurde, kann er sein Mandat bis heute ausüben. Seine gegenwärtige Amtszeit läuft noch bis zum 3. Januar 2017. Im Jahr 2016 bewirbt er sich um eine erneute Wiederwahl. Er war vormals Mitglied im Landwirtschaftsausschuss. Derzeit sitz er im Ausschuss für innere Sicherheit und im Bewilligungsausschuss sowie in vier Unterausschüssen. Im Präsidentschaftswahlkampf 2008 unterstützte er Hillary Clinton.

Henry Cuellar ist verheiratet und hat zwei Töchter. Er lebt privat in Laredo.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Henry Cuellar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien