Mouzeil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mouzeil
Mouzeil (Frankreich)
Mouzeil
Staat Frankreich
Region Pays de la Loire
Département (Nr.) Loire-Atlantique (44)
Arrondissement Châteaubriant-Ancenis
Kanton Nort-sur-Erdre
Gemeindeverband Pays d’Ancenis
Koordinaten 47° 27′ N, 1° 21′ WKoordinaten: 47° 27′ N, 1° 21′ W
Höhe 9–54 m
Fläche 18,87 km²
Einwohner 1.908 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 101 Einw./km²
Postleitzahl 44850
INSEE-Code
Website https://www.mouzeil.fr/

Kirche Saint-Pierre

Mouzeil ist eine französische Gemeinde im Département Loire-Atlantique mit 1.908 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) in der Region Pays de la Loire. Sie gehört zum Kanton Nort-sur-Erdre und zum Arrondissement Châteaubriant-Ancenis. Die Einwohner werden Mouzeillais genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mouzeil liegt etwa 30 Kilometer nordöstlich von Nantes. Der Hâvre, ein Nebenfluss der Loire, bildet die östliche Gemeindegrenze. Die Gemeinde liegt im Weinbaugebiet Coteaux d’Ancenis. Umgeben wird Mouzeil von den Nachbargemeinden Trans-sur-Erdre im Norden und Nordwesten, Teillé im Osten und Nordosten, Mésanger im Osten und Südosten, Couffé im Süden und Südosten, Ligné im Süden und Südwesten sowie Les Touches im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 836 790 720 872 1190 1213 1520 1889
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Pierre aus dem 13. Jahrhundert, Glockenturm aus dem Jahr 1686
  • Schloss Cope-Choux aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts
  • Park mit Monumentalskulpturen

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Loire-Atlantique. Flohic Editions, Band 1, Charenton-le-Pont 1999, ISBN 2-84234-040-X, S. 517–520.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Mouzeil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien