New Zealand Masters

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
New Zealand Masters
Turnierstatus
Ranglistenturnier:
Minor-ranking-Turnier: 1988
Einladungsturnier: 1984, 1989
Turnierdaten der letzten Auflage
Austragungsort: Legislative Council Chamber, New Zealand Parliament, Wellington
Preisgeld (gesamt): 138.080 ₤
Preisgeld (Sieger): 13.076 ₤
Frames im Finale: Best of 13
Rekorde
Die meisten Siege: EnglandEngland Jimmy White
SchottlandSchottland Stephen Hendry
EnglandEngland Willie Thorne (jeweils 1××)
Höchstes Break: 137
EnglandEngland Willie Thorne 1989[1]
Austragungsort(e) auf der Karte

Das New Zealand Masters war ein Snookerturnier, das zwischen 1984 und 1989 dreimal ausgetragen wurde. Zur Snooker-Saison 1984/85 als erstes Turnier ausgetragen. Das Einladungsturnier wurde in Auckland ausgetragen. 1988 wurde es als Non-Ranking-Turnier in Wellington ausgetragen, 1989 als Einladungsturnier ebenfalls dort. Zur nächsten Saison hin wurde das Turnier eingestellt.[1]

Das New Zealand Masters ist bisher das einzige professionelles Snookerturnier, das durchgehend in Neuseeland ausgetragen wurde.

Austragungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Austragungsort Sieger Ergebnis Finalist Hauptsponsor Saison
New Zealand Masters – Einladungsturnier-Status
1984 Auckland, Kingsgate Covention Centre EnglandEngland Jimmy White 5:3 KanadaKanada Kirk Stevens Winfield 1984/85
New Zealand Masters– Profiturnier-Status
1988 Wellington, Parliament of New Zealand, Legislative Council Chamber SchottlandSchottland Stephen Hendry 6:1 EnglandEngland Mike Hallett Lion Brown 1988/89
New Zealand Masters – Einladungsturnier-Status
1989 Wellington, Parliament of New Zealand, Legislative Council Chamber EnglandEngland Willie Thorne 7:4 EnglandEngland Joe Johnson Lion Brown 1989/90

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Ron Florax: Tournament History - New Zealand Masters. Cuetracker.net, archiviert vom Original am 26. Juni 2018; abgerufen am 26. Juni 2018 (englisch).