Canadian Professional Championship

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Canadian Professional Championship
Turnierstatus
Ranglistenturnier:
Minor-ranking-Turnier:
Einladungsturnier: 1980
1983–1988
Turnierdaten der letzten Auflage
Austragungsort:  ?, Toronto
Preisgeld (gesamt):  ?
Preisgeld (Sieger): 6.750 £
Frames im Finale: Best of 15
Rekorde
Die meisten Siege: KanadaKanada Cliff Thorburn (5×)
Höchstes Break:  ?
Austragungsort(e) auf der Karte

Die Canadian Professional Championship war ein Snooker-Turnier zur Ermittlung des nationalen Snookermeisters Kanadas.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstmals wurde der Wettbewerb 1980 ausgetragen, ab 1983 fand er dann jährlich statt.

Ab 1985 wurde der Wettbewerb vom Weltverband WPBSA finanziell unterstützt. Auch in den anderen führenden Snookernationen (England, Schottland, Irland, Australien und Südafrika) wurden zwischen 1985 und 1989 entsprechende Meisterschaften vom Weltverband finanziert (vgl. Abschnitt Siehe auch). Teilnahmeberechtigt waren jeweils nur Spieler des entsprechenden Landes, daher gab es auch keine Punkte für die Snookerweltrangliste.

Von 1985 bis 1988 war Toronto Austragungsort. Mit dem Ende der Finanzierung durch die WPBSA ab 1988/89 wurde der Wettbewerb wieder eingestellt.

Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Austragungsort Sieger Ergebnis Finalist Hauptsponsor Saison
Canadian Professional Championship
1980  ? KanadaKanada Cliff Thorburn 9:6 KanadaKanada Jim Wych 1979/80
1983 KanadaKanada Kirk Stevens 9:8 KanadaKanada Frank Jonic 1983/84
1984 KanadaKanada Cliff Thorburn 9:2 KanadaKanada Mario Morra 1984/85
Canadian Professional Championship (WPBSA-finanziert)
1985 Toronto KanadaKanada Cliff Thorburn 6:4 KanadaKanada Bob Chaperon 1985/86
1986 KanadaKanada Cliff Thorburn 6:2 KanadaKanada Jim Wych 1986/87
1987 KanadaKanada Cliff Thorburn 8:4 KanadaKanada Jim Bear 1987/88
1988 KanadaKanada Alain Robidoux 8:4 KanadaKanada Jim Wych 1988/89

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]