World Masters (Snooker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das World Masters (auch Mita/Sky World Masters) war ein professionelles Snookerturnier, das im Januar 1991 ein einziges Mal ausgetragen wurde. Ausgerichtet wurde es von Barry Hearn im National Exhibition Centre in Birmingham.

Bei dem Einladungsturnier wurden insgesamt eine Million Pfund ausgeschüttet, damals das höchste Preisgeld bei einem Snookerturnier. Der Sieger bei den Herren erhielt die Rekordsumme von 200.000 britischen Pfund, im selben Jahr erhielt der Sieger der Snookerweltmeisterschaft 135.000 Pfund.

Darüber hinaus gab es, ähnlich wie bei Grand-Slam-Turnieren im Tennis, auch die Formate Damen, Doppel der Herren, Doppel der Damen, gemischtes Doppel und Junioren (U16). Für eine weitere Auflage fand man allerdings keine Sponsoren.

In der ersten Runde spielte James Wattana aus Thailand das neunte offizielle Maximum Break der Snookergeschichte.

Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Format Sieger Finalist Ergebnis Saison
Mita/Sky World Masters
1991 Herren EnglandEngland Jimmy White MaltaMalta Tony Drago 10:6 1990/91
Damen NordirlandNordirland Karen Corr EnglandEngland Stacey Hillyard 6:2
Herrendoppel EnglandEngland Mike Hallett
SchottlandSchottland Stephen Hendry
KanadaKanada Brady Gollan
KanadaKanada Jim Wych
8:5
Damendoppel EnglandEngland Allison Fisher
EnglandEngland Stacey Hillyard
NordirlandNordirland Karen Corr
EnglandEngland Anne-Marie Farren
5:2
Mixed-Doppel EnglandEngland Steve Davis
EnglandEngland Allison Fisher
EnglandEngland Jimmy White
EnglandEngland Caroline Walch
6:3
Junioren SchottlandSchottland John Higgins WalesFlag of Wales (1959–present).svg Mark Williams 6:1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]