Olympische Sommerspiele 2016/Schwimmen – 4 × 100 m Freistil (Frauen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe
Sportart Schwimmen
Disziplin 4 × 100 Meter Freistil
Geschlecht Frauen
Ort Olympic Aquatics Stadium
Teilnehmer 71 Athletinnen aus 16 Ländern
Wettkampfphase 6. August 2016

Der Staffel-Wettbewerb über 4 mal 100 Meter Freistil der Frauen bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro wurde am 6. August 2016 ausgetragen. 71 Athletinnen aus 16 Ländern nahmen daran teil.

Es fanden zwei Vorläufe statt. Die acht schnellsten Staffeln beider Vorläufe qualifizierten sich für das Finale, welches am gleichen Tag (MESZ am nächsten Tag) ausgetragen wurde.

Vorlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorlauf 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

6. August 2016

Platz Nation Namen Zeit Anmerkung
1 ItalienItalien Italien Erika Ferraioli
Silvina di Pietro
Aglaia Pezzato
Federica Pellegrini
3:35,90 min NR
2 NiederlandeNiederlande Niederlande Inge Denker
Marrit Steenbergen
Maud van der Meer
Femke Heemskerk
3:35,94 min
3 SchwedenSchweden Schweden Michelle Coleman
Louise Hansson
Ida Lindborg
Sarah Sjöström
3:36,42 min
4 JapanJapan Japan Miki Uchida
Rikako Ikee
Misaki Yamaguchi
Yayoi Matsumoto
3:36,74 min NR
5 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China Menghui Zhu
Meichen Sun
Yi Tang
Duo Shen
3:37,25 min
6 DanemarkDänemark Dänemark Pernille Blume
Julie Kepp Jensen
Sarah Bro
Mie Østergaard Nielsen
3:39,45 min
7 PolenPolen Polen Katarzyna Wilk
Alicja Tchórz
Aleksandra Urbańczyk-Olejarczyk
Anna Dowgiert
3:41,43 min
8 IsraelIsrael Israel Keren Siebner
Zohar Shikler
Amit Ivry
Andrea Murez
3:41,97 min NR

Vorlauf 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

6. August 2016

Platz Nation Namen Zeit Anmerkung
1 AustralienAustralien Australien Madison Wilson
Brittany Elmslie
Bronte Campbell
Cate Campbell
3:32,39 min OR
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Amanda Weir
Lia Neal
Allison Schmitt
Kathleen Ledecky
3:33,59 min
3 KanadaKanada Kanada Sandrine Mainville
Chantal van Landeghem
Michelle Williams
Taylor Madison Ruck
3:33,84 min NR
4 FrankreichFrankreich Frankreich Beryl Gastaldello
Charlotte Bonnet
Mathilde Cini
Anna Santamans
3:36,85 min NR
5 RusslandRussland Russland Weronika Popowa
Viktoriia Andreeva
Rosalija Nasretdinowa
Natalja Lowzowa
3:37,68 min NR
6 BrasilienBrasilien Brasilien Larissa Oliveira
Etiene Medeiros
Daynara de Paula
Manuella Lyrio
3:39,40 min
7 SpanienSpanien Spanien Fatima Gallardo Carapeto
Marta González Crivillers
Patricia Castro Ortega
Melania Costa Schmid
3:40,46 min NR
8 SchweizSchweiz Schweiz Maria Ugolkova
Alexandra Touretski
Danielle Villars
Noemi Girardet
3:41,02 min NR

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

7. August 2016, Uhr MESZ

Platz Nation Namen Zeit Anmerkung
1 AustralienAustralien Australien Emma McKeon
Brittany Elmslie
Bronte Campbell
Cate Campbell
3:30,65 min WR
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Simone Manuel
Abbey Weitzeil
Dana Vollmer
Katie Ledecky
3:31,89 min AM
3 KanadaKanada Kanada Sandrine Mainville
Chantal van Landeghem
Taylor Ruck
Penny Oleksiak
3:32,89 min NR
4 NiederlandeNiederlande Niederlande Marrit Steenbergen
Femke Heemskerk
Inge Dekker
Ranomi Kromowidjojo
3:33,81 min
5 SchwedenSchweden Schweden Michelle Coleman
Sarah Sjöström
Ida Marko-Varga
Louise Hansson
3:35,90 min
6 ItalienItalien Italien Erika Ferraioli
Silvia die Pietro
Aglaia Pezzato
Federica Pellegrini
3:37,45 min
7 FrankreichFrankreich Frankreich Beryl Gastaldello
Charlotte Bonnet
Mathilde Cini
Anna Santamans
3:37,45 min
8 JapanJapan Japan Miki Uchida
Rikako Ikee
Misaki Yamaguchi
Yayoi Matsumoto
3:37,78 min

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]