Olympische Sommerspiele 2016/Schwimmen – 200 m Rücken (Frauen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe
Sportart Schwimmen
Disziplin 200 Meter Rücken
Geschlecht Frauen
Ort Olympic Aquatics Stadium
Teilnehmer 28 Athletinnen aus 20 Ländern
Wettkampfphase 11./12. August 2016

Der Wettbewerb über 200 Meter Rücken der Frauen bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro wurde am 11. und 12. August 2012 im Olympic Aquatics Stadium ausgetragen. 28 Athletinnen aus 20 Ländern nahmen daran teil.

Es fanden vier Vorläufe statt. Die 16 schnellsten Schwimmerinnen aller Vorläufe qualifizierten sich für die beiden Halbfinals, die am gleichen Tag ausgetragen werden. Für das Finale am nächsten Tag qualifizierten sich hier die acht schnellsten Starterinnen beider Läufe.

Abkürzungen:
WR = Weltrekord, OR = olympischer Rekord, NR = nationaler Rekord
ER = Europarekord, NAR = Nordamerikarekord, SAR = Südamerikarekord, ASR = Asienrekord, AFR = Afrikarekord, OZR = Ozeanienrekord
PB = persönliche Bestleistung, JWB = Jahresweltbestzeit

Bestehende Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltrekord Missy Franklin (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten) 2:04,06 min London, Vereinigtes Königreich 3. August 2012
Olympischer Rekord

Titelträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympiasieger Missy Franklin (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten) 2:04,06 min Peking 2012
Weltmeister Emily Seebohm (AustralienAustralien Australien) 2:05,81 min Shanghai 2015
Europameister Katinka Hosszú (UngarnUngarn Ungarn) 2:07,01 min London 2016

Vorläufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorlauf 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Ekaterina Avramova TurkeiTürkei Türkei 2:12,98 min
2 Simona Baumrtová TschechienTschechien Tschechien 2:13,26 min
3 Martina van Berkel SchweizSchweiz Schweiz 2:13,46 min
4 Yessy Yosaputra IndonesienIndonesien Indonesien 2:20,88 min

Vorlauf 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Lisa Graf DeutschlandDeutschland Deutschland 2:08,67 min
2 Dominique Bouchard KanadaKanada Kanada 2:08,87 min
3 Missy Franklin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2:09,36 min
4 Darja Ustinowa RusslandRussland Russland 2:09,96 min
5 Matea Samardžić KroatienKroatien Kroatien 2:10,51 min
6 Margherita Panziera ItalienItalien Italien 2:10,92 min
7 Duane Da Rocha SpanienSpanien Spanien 2:11,17 min
8 Alicja Tchórz PolenPolen Polen 2:11,40 min

Vorlauf 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Katinka Hosszú UngarnUngarn Ungarn 2:06,09 min NR
2 Hilary Caldwell KanadaKanada Kanada 2:07,40 min
3 Madeline DiRado Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2:08,60 min
4 Liu Yaxin China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 2:08,84 min
5 Kirsty Coventry SimbabweSimbabwe Simbabwe 2:08,91 min
6 Anastassija Walerjewna Fessikowa RusslandRussland Russland 2:10,39 min
7 György Réka UngarnUngarn Ungarn 2:12,99 min
8 Natsumi Sakai JapanJapan Japan 2:13,99 min

Vorlauf 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Belinda Hocking AustralienAustralien Australien 2:08.67 min
2 Daryna Sewina UkraineUkraine Ukraine 2:08,88 min
3 Emily Seebohm AustralienAustralien Australien 2:09,00 min
4 Eygló Ósk Gústafsdóttir IslandIsland Island 2:09,62 min
5 Jenny Mensing DeutschlandDeutschland Deutschland 2:10,68 min
6 Yin Yan Claudia Lau HongkongHongkong Hongkong 2:10,94 min
7 Africa Zamorano Sanz SpanienSpanien Spanien 2:13,74 min
8 Chen Jie China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 2:14,18 min

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lauf 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Hilary Caldwell KanadaKanada Kanada 2:07,17 min
2 Liu Yaxin China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 2:07,56 min
3 Eygló Ósk Gústafsdóttir IslandIsland Island 2:08,84 min NR
4 Daryna Sewina UkraineUkraine Ukraine 2:09,07 min
5 Anastassija Walerjewna Fessikowa RusslandRussland Russland 2:09,12 min
6 Emily Seebohm AustralienAustralien Australien 2:09,39 min
7 Lisa Graf DeutschlandDeutschland Deutschland 2:09,56 min
8 Jenny Mensing DeutschlandDeutschland Deutschland 2:10,15 min

Lauf 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Katinka Hosszú UngarnUngarn Ungarn 2:06,03 min NR
2 Madeline DiRado Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2:07,53 min
3 Belinda Hocking AustralienAustralien Australien 2:07,83 min
4 Kirsty Coventry SimbabweSimbabwe Simbabwe 2:08,83 min
5 Darja Ustinowa RusslandRussland Russland 2:08,84 min
6 Dominique Bouchard KanadaKanada Kanada 2:09,07 min
7 Missy Franklin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2:09,74 min
8 Matea Samardžić KroatienKroatien Kroatien 2:09,83 min

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

14. August 2016, 03:03 MEZ

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Madeline DiRado Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2:05,99 min
2 Katinka Hosszú UngarnUngarn Ungarn 2:06,05 min
3 Hilary Caldwell KanadaKanada Kanada 2:07,54 min
4 Darja Ustinowa RusslandRussland Russland 2:07,89 min
5 Belinda Hocking AustralienAustralien Australien 2:08,02 min
6 Kirsty Coventry SimbabweSimbabwe Simbabwe 2:08,80 min
7 Liu Yaxin China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 2:09,03 min
8 Eygló Ósk Gústafsdóttir IslandIsland Island 2:09,44 min

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]