San Miguel del Camino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Valverde de la Virgen: San Miguel del Camino
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
San Miguel del Camino (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Kastilien-León
Provinz: León
Comarca: Tierras de León
Koordinaten 42° 34′ N, 5° 42′ WKoordinaten: 42° 34′ N, 5° 42′ W
Höhe: 880 msnm
Einwohner: 517 (2013)INE
Ortskennzahl: 24189000600
Verwaltung
Website: www.terradillos.net

Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde in Spanien/Wartung/localidad

Jakobsweg, Páramo Leonés und Nationalstraße N–120 nahe San Miguel del Camino

San Miguel del Camino ist ein Ort am Jakobsweg in der Provinz León der Autonomen Gemeinschaft Kastilien und León. Administrativ ist er von Valverde de la Virgen abhängig.

Er liegt am westlich Rand des Zentralspanischen Tafellandes, das hier Páramo Leonés heißt. Durch den Ort führt die Nationalstraße N–120 als Hauptstraße.

Ab dem 12. Jahrhundert verfügte der Ort über eine Pilgerherberge, auch die Anlage als Straßendorf sowie eine Figur des Apostels Jakobus in der Kirche (heute in León ausgestellt) verweisen auf die enge Verflechtung des Ortes mit dem Jakobsweg.

Die Pfarrkirche ist der heiligen Lucia geweiht, das Patronatsfest findet dementsprechend am 13. Dezember jeden Jahres statt.

Überregionale Bedeutung erlangte der örtliche Golfplatz 1999, als hier die spanischen Golfmeisterschaften ausgetragen wurden, und 2004, als einer der Austragungsorte der Peugeot Tour de España.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Míllan Bravo Lozano: Praktischer Pilgerführer. Der Jakobsweg. Editorial Everest, Léon 1994, ISBN 84-241-3835-X.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: San Miguel del Camino – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Camino Francés

← Vorhergehender Ort: Valverde de la Virgen 2 km | San Miguel del Camino | Nächster Ort: Villadangos del Páramo 7,5 km →