Ledigos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Ledigos
Ledigos, Palencia.JPG
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Ledigos (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: KastilienleonKastilien und León Kastilien und León
Provinz: Palencia
Comarca: Saldaña-Valdavia
Koordinaten 42° 21′ N, 4° 52′ WKoordinaten: 42° 21′ N, 4° 52′ W
Höhe: 889 msnm
Fläche: 28,30 km²
Einwohner: 67 (1. Jan. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte: 2,37 Einw./km²
Postleitzahl: 34347
Gemeindenummer (INE): 34094 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Jesús González Acero

Ledigos ist ein Ort am Jakobsweg in der Provinz Palencia der Autonomen Gemeinschaft Kastilien-León.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Geschichte des Ortes ist durch die Lage am Jakobsweg geprägt. Die Pfarrkirche ist dem Apostel Jakobus geweiht, in ihr soll es als einzige Kirche am Weg Darstellungen des Apostels als Apostel, Pilger und Maurentöter geben. Weiterhin gab es das Pilgerhospiz Sankt Lazarus, an das heute ein Stein an der Landstraße nach Población de Arroyo erinnert. Es wurde 1752 zerstört und als Steinbruch für die Ermita Nuestra Señora de Vallejera genutzt.

Sehenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jakobskirche (Iglesia de Santiago Mayor), 17. Jahrhundert, einschiffig, Altarretabeln aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Die Darstellung des Gekreuzigten wurde von Dr. Parrado del Olmo dem Künstler Juan Sáez de Torrecilla zugeschrieben.

Fiesta[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jakobstag: 25. Juli

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Míllan Bravo Lozano: Praktischer Pilgerführer. Der Jakobsweg. Editorial Everest, Léon 1994, ISBN 84-241-3835-X.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ledigos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Camino Francés

← Vorhergehender Ort: Calzadilla de la Cueza 6,2 km | Ledigos | Nächster Ort: Terradillos de Templarios 2,5 km →