Ferreiros (Galicien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Paradela: Ferreiros
Kirche Santa María de Ferreiros
Kirche Santa María de Ferreiros
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Ferreiros (Galicien) (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Galicien
Provinz: Lugo
Comarca: Central
Koordinaten 42° 47′ N, 7° 32′ WKoordinaten: 42° 47′ N, 7° 32′ W
Höhe: 435 msnm
Einwohner: 116 (2015)INE
Ortskennzahl: 27042080000

Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde in Spanien/Wartung/localidad

Ferreiros ist ein kleiner Ort am Jakobsweg in der Provinz Lugo der Autonomen Gemeinschaft Galicien. Er ist administrativ von Paradela abhängig.

Im Jahre 2015 hatte der Ort 116 Einwohner.[1]

Der Ortsname beinhaltet die galicische Variante des Wortes Schmied, so dass der Ort wahrscheinlich nach einer (oder mehreren) hier beheimateten Schmieden benannt wurde. Wichtigste und zugleich einzige Sehenswürdigkeit des Ortes ist die Kirche Santa María de Ferreiros, die 1790 abgetragen und am Friedhof, dem heutigen Standort, wieder aufgebaut wurde. Die Kirche wurde im 12. Jh. im romanischen Stil errichtet. Vor der Kirche befindet sich ein Taufstein, in den Menschendarstellungen und Symbole eingearbeitet sind.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ferreiros – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerzahlen Ferreiros von 2000 bis 2015 auf ine.es
Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Camino Francés

← Vorhergehender Ort: Brea 1,5 km | Ferreiros (Galicien) | Nächster Ort: Vilachá 5 km →