San Nicolás del Real Camino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Moratinos: San Nicolás del Real Camino
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
San Nicolás del Real Camino (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Kastilien-León
Provinz: Palencia
Comarca: Tierra de Campos
Koordinaten 42° 22′ N, 4° 57′ WKoordinaten: 42° 22′ N, 4° 57′ W
Höhe: 840 msnm
Einwohner: 43 (2013)INE
Postleitzahl: 34349
Ortskennzahl: 34109000200

Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde in Spanien/Wartung/localidad

San Nicolás del Real Camino ist ein Ort am Jakobsweg in der Provinz Palencia der Autonomen Gemeinschaft Kastilien-León, administrativ ist es von Moratinos abhängig.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name des Ortes lautete bis ins 19. Jh. auf die Endung „del Camino Francés“. Auch der Bezug auf den heiligen Nikolaus, der im Mittelalter als Schutzpatron der Wanderer und Pilger galt, belegt die enge Verbindung mit dem Jakobsweg. Urkundlich belegt sind Besitzungen des Templerordens vor Ort. Ein Pilgerhospiz wird in französischen Berichten unter dem Namen „Petit Cavalier“ erwähnt (siehe Calzadilla de la Cueza mit Kloster Santa Maria de las Tiendas und dem Hospiz „Grand Cavalier“).

Sehenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nikolauskirche (Iglesia de San Nicolás) mit einer romanischen Muttergottesfigur.
  • Ermita Virgen del Puente (im Valdaraduey kurz vor Sahagún), Einsiedelei im Mudejarstil mit Pilgerhospiz. Am 25. April ist die Ermita Ziel einer Wallfahrt, vor Ort werden Brot und Käse ausgeteilt.


Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Míllan Bravo Lozano: Praktischer Pilgerführer. Der Jakobsweg. Editorial Everest, Léon 1994, ISBN 84-241-3835-X

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: San Nicolás del Real Camino – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Camino Francés

← Vorhergehender Ort: Moratinos 2,5 km | San Nicolás del Real Camino | Nächster Ort: Sahagún 7 km →