Cirauqui

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Cirauqui
Cirauqui
Cirauqui
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Cirauqui
Cirauqui (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: NavarraNavarra Navarra
Provinz: Navarra
Comarca: Tierra de Estella
Koordinaten 42° 41′ N, 1° 53′ W42.675833333333-1.8913888888889493Koordinaten: 42° 41′ N, 1° 53′ W
Höhe: 493 msnm
Fläche: 41,43 km²
Einwohner: 491 (1. Jan. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 11,85 Einw./km²
Postleitzahl: 31131
Gemeindenummer (INE): 31074 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Amtssprache: Kastilisch
Bürgermeister: Pedro Apestegia

Cirauqui (baskisch Zirauki) ist eine Gemeinde und ein Dorf am Jakobsweg in der spanischen Region Navarra[2]. Der Name kommt aus dem Baskischen und bedeutet „Kreuzotternnest“, was wohl auf die Vorbewohner des Hügels anspielt, auf dem Cirauqui liegt.

Das Dorf verfügt über einen geschlossenen mittelalterlichen Kern und wird von der sehenswerten romanischen Kirche San Roman gekrönt. Am Ausgang des Dorfes sind ein Stück römische Fernstraße sowie eine römische Brücke erhalten.

Bevölkerungsentwicklung der Gemeinde[Bearbeiten]

Quelle:INE-Archiv - grafische Aufarbeitung für Wikipedia

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. Ortsinformationen der Regionalregierung Navarra (spanisch)

Literatur[Bearbeiten]

  • Cordula Rabe: Spanischer Jakobsweg. Von den Pyrenäen bis Santiago de Compostela. Alle Etappen – mit Varianten und Höhenprofilen. Bergverlag Rother, München 2008, ISBN 978-3-7633-4330-0 (Rother Wanderführer).
  • Bert Teklenborg: Radwandern entlang des Jakobswegs. Vom Rhein an das westliche Ende Europas. (Radwanderreiseführer, Routenplaner). 3. überarbeitete Auflage. Verlagsanstalt Tyrolia, Innsbruck 2007, ISBN 978-3-7022-2626-8.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cirauqui – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Camino Francés

← Vorhergehender Ort: Mañeru 3 km | Cirauqui | Nächster Ort: Lorca 5,5 km →