Castrojeriz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Castrojeriz
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Castrojeriz
Castrojeriz (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Kastilien-León
Provinz: Burgos
Comarca: Pisuerga
Koordinaten 42° 17′ N, 4° 8′ WKoordinaten: 42° 17′ N, 4° 8′ W
Höhe: 808 msnm
Fläche: 136,07 km²
Einwohner: 819 (1. Jan. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 6,02 Einw./km²
Postleitzahl: 09110
Gemeindenummer (INE): 09091 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Beatriz Francés
Website: www.castrojeriz.com

Castrojeriz ist eine Gemeinde am Jakobsweg in der Provinz Burgos der Autonomen Region Kastilien-León.

Castrojeriz liegt an der Südflanke eines 900 m hohen Tafelberges mit der Burgruine Castrum Sigerici. Der Ort ist heute nur noch teilweise bewohnt, früher gab es hier sieben Hospize. Heute befindet sich hier eine Herberge, mehrere privat betriebene Herbergen (Hotels) und ein Campingplatz.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • romanische Stiftskirche Colegiata Santa Maria del Manzano aus dem 13. Jahrhundert
  • Pfarrkirche Santo Domingo
  • Kirche San Juan aus dem 12. bis 14. Jahrhundert
  • Burg

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Castrojeriz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Camino Francés

← Vorhergehender Ort: Convento de S. Anton 3,5 km | Castrojeriz | Nächster Ort: Puente de Itero 10,7 km →