Villarmentero de Campos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Villarmentero de Campos
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Villarmentero de Campos (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: KastilienleonKastilien und León Kastilien und León
Provinz: Palencia
Koordinaten 42° 18′ N, 4° 30′ WKoordinaten: 42° 18′ N, 4° 30′ W
Höhe: 831 msnm
Fläche: 7,68 km²
Einwohner: 20 (1. Jan. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 2,6 Einw./km²
Postleitzahl: 34447
Gemeindenummer (INE): 34230 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Saturnino Heredia Saldaña
Website: villarmenterodecampos.dip-palencia.es

Villarmentero de Campos ist ein Ort am Jakobsweg in der Provinz Palencia der Autonomen Gemeinschaft Kastilien-León.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name des Ortes bezieht sich auf die „Campi Gothorum“ (Gotische Felder) der Chronica Albeldense, der erste Wortteil ist der abgeschliffene Name eines „Armentarius“, der in mittelalterlichen Dokumenten bezüglich der Wiederbesiedlung genannt wird. Einer lokalen Legende zufolge sollen die für die Kirchengründung notwendigen Reliquien des heiligen Martins auf einem Maultier in der Ort gekommen sein.

Kirche San Martín

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche San Martin de Tours, mit einer mudejaren Kassettendecke (15. Jahrhundert, ohne Bemalung, mit einem typischen Zapfen mittig in den Fächern) und einem plateresken Altarretabel.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Míllan Bravo Lozano: Praktischer Pilgerführer. Der Jakobsweg. Editorial Everest, Léon 1994, ISBN 84-241-3835-X.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Villarmentero de Campos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Camino Francés

← Vorhergehender Ort: Población de Campos 5,5 km | Villarmentero de Campos | Nächster Ort: Villalcázar de Sirga 5,5 km →