Fonfría (Lugo)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Pedrafita do Cebreiro: Fonfría
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Fonfría (Lugo) (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: GalicienGalicien Galicien
Provinz: Lugo
Comarca: Os Ancares
Koordinaten 42° 44′ N, 7° 9′ WKoordinaten: 42° 44′ N, 7° 9′ W
Einwohner: 41 (1. Januar 2011)INE
Postleitzahl: 27671
Ortskennzahl: 27045020000
Nächster Flughafen: Flughafen Santiago de Compostela
Lage des Ortes
Comarca Ancares.png

Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde in Spanien/Wartung/localidad

Fonfría (San Xoan im galicischen) ist ein Ort am Jakobsweg in der Provinz Lugo der Autonomen Gemeinschaft Galicien, der zur Gemeinde Pedrafita do Cebreiro gehört.

Der Ortsname bezieht sich auf eine Quelle und würde auf Deutsch übersetzt Kaltenquell lauten. Im Mittelalter beherbergte der Ort eines von fünf Pilgerhospizen zwischen O Cebreiro und dem nahegelegenen Biduedo.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Míllan Bravo Lozano: Praktischer Pilgerführer. Der Jakobsweg. Editorial Everest, Léon 1994, ISBN 84-241-3835-X.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pedrafita do Cebreiro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Camino Francés

← Vorhergehender Ort: Alto do Poio 3 km | Fonfría (Lugo) | Nächster Ort: Biduedo 2,5 km →