Moratinos (Palencia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Moratinos
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Moratinos (Palencia) (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: KastilienleonKastilien und León Kastilien und León
Provinz: Palencia
Comarca: Saldaña-Valdavia
Koordinaten 42° 22′ N, 4° 56′ WKoordinaten: 42° 22′ N, 4° 56′ W
Höhe: 857 msnm
Fläche: 29,40 km²
Einwohner: 58 (1. Jan. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte: 1,97 Einw./km²
Postleitzahl: 34349
Gemeindenummer (INE): 34109 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Esteban Velasco Villarroel

Moratinos ist eine Gemeinde am Jakobsweg in der Provinz Palencia der Autonomen Gemeinschaft Kastilien-León.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name des Ortes deutet auf seine früheren, maurischen Bewohner hin, die Mudéjares.

Sehenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Thomaskirche (Iglesia de Santo Tomás)

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
19911996200120042006
10695797679

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Míllan Bravo Lozano: Praktischer Pilgerführer. Der Jakobsweg. Editorial Everest, Léon 1994, ISBN 84-241-3835-X.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Moratinos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Camino Francés

← Vorhergehender Ort: Terradillos de los Templarios 3,5 km | Moratinos (Palencia) | Nächster Ort: San Nicolás del Real Camino 7 km →