Toyota Opa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Toyota
2002 Toyota Opa 01.jpg
Opa
Produktionszeitraum: 2000–2005
Klasse: Van
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,8–2,0 Liter
(100–111 kW)
Länge: 4250 mm
Breite: 1695 mm
Höhe: 1525 mm
Radstand:
Leergewicht: 1210–1310 kg

Der Toyota Opa ist ein von 2000 bis 2005 produziertes Pkw-Modell des japanischen Herstellers Toyota. Der Name leitet sich von der portugiesischen Interjektion opa! (deutsch etwa: huch!, oha! oder ui!) ab.

Der siebensitzige Kompaktvan wurde im Oktober 2000 exklusiv auf dem japanischen Markt eingeführt. Als Motoren standen ein 1,8- und ein 2,0-Liter-Vierzylinder zur Verfügung; der Antrieb erfolgte über die Vorderräder oder als Sonderausstattung auch per Allrad. Die Kraftübertragung übernahm ein Fünf-Gang-Schaltgetriebe oder eine stufenlose CVT-Automatik. Im Dezember 2005 wurde die Produktion beendet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Toyota Opa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien