Toyota Progrès

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Toyota
Frontansicht Toyota Progrès

Frontansicht Toyota Progrès

Progrès
Produktionszeitraum: 1998–2007
Klasse: Mittelklasse
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotoren:
2,5–3,0 Liter
(147–162 kW)
Länge: 4500 mm
Breite: 1700 mm
Höhe: 1435 mm
Radstand: 2780 mm
Leergewicht: 1550 kg
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: keines

Der Toyota Progrès war eine Mittelklasselimousine, die von Toyota hergestellt und von 1988 bis 2007 in Japan vertrieben wurde. Als Antrieb diente ein Reihensechszylindermotor mit 2,5 l oder 3,0 l Hubraum. Seit April 2001 wurden die Direkteinspritzmotoren 1JZ-FSE (2,5 l) und 2JZ-FSE (3,0 l) eingesetzt. Im Juni 2007 wurde das Modell eingestellt. Auf der Basis des Progrès’ wurde im Jahr 2000 der Toyota Origin und von 2001 bis 2007 der Toyota Brevis angeboten.

Weblinks[Bearbeiten]

Heckansicht