Toyota Highlander

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Toyota Highlander
Produktionszeitraum: seit 2001
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: keines

Der Toyota Highlander ist ein SUV der Marke Toyota. Er wurde 2000 auf der New York International Auto Show vorgestellt und wird seit 2000/2001 in Japan, den USA sowie Australien verkauft. In Australien wird er unter dem Namen Toyota Kluger angeboten, da dort der Hyundai Terracan unter dem Namen Highlander läuft.

Erste Generation (2001–2007)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ACU2#W/MCU2#W
Toyota Highlander (2001–2003)

Toyota Highlander (2001–2003)

Produktionszeitraum: 2001–2007
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
2,4–3,3 Liter
(116–155 kW)
Otto-Hybrid:
3,3 Liter (200 kW)
Länge: 4689 mm
Breite: 1826 mm
Höhe: 1725–1745 mm
Radstand: 2715 mm
Leergewicht: 1596–1927 kg

Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Faceliftmodell (2004–2007)

Der Highlander basiert auf dem Toyota Camry. Er wird als 2WD (mit einer angetriebenen Vorderachse) oder als 4WD (Allradantrieb) angeboten. Allradantrieb ist beim Hybridmodell Standard. Eine Viergangautomatik kommt im Vierzylinder, eine Fünfgangautomatik im Sechszylinder zur Anwendung. Beim Hybridantrieb wird aufgrund der Antriebstechnik eine elektronisch kontrollierte variable Kraftübertragung (ECVT) eingesetzt.

Motoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben den bekannten 2,4-l-Vierzylindermotor und dem 3,3-l-V6-Motor, die auch in anderen Modellen von Toyota und Lexus zum Einsatz kommen, wird der Highlander zusätzlich in einer Hybridversion (Benzinmotor 3,3-l-V6 mit 155 kW/208 PS; Elektromotor vorn 123 kW/167 PS; Elektromotor hinten 50 kW/68 PS) angeboten. Mit dem Toyota Highlander wurde diese Motorisierung erstmals in einem SUV eingesetzt. In nahezu identischer Form wird dieser Antrieb auch im Lexus RX 400h verwendet.

Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Hybridversion erreicht der Highlander eine elektronisch limitierte Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h. Die Beschleunigung von 0–60 mph (0–96 km/h) wird mit 7,4 s angegeben. Für die Ottomotorvarianten sind keine Werte angegeben. Der Verbrauch der Sechszylindermodelle liegt bei 12,4 l im Stadtverkehr bzw. 9,4 l auf dem Highway. Der Hybridantrieb soll 7,4 l (Stadt) bzw. 8,7 l (Highway) erreichen. Hierbei ist jedoch zu berücksichtigen, dass die amerikanischen Verfahrensweisen zur Verbrauchsermittlung von den europäischen abweichen und höhere Verbrauchsangaben erzeugen durch realistischere Testszenarien.

Ausstattung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur serienmäßigen Sicherheitsausstattung gehören u. a. Stabilitätskontrolle, Front- und Seitenairbags sowie Seitenaufprallschutz. Eine typisch auf den amerikanischen Markt abgestimmte umfangreiche Innenausstattung (u. a. Tempomat, Klima) ist bereits im Grundpreis enthalten, wobei dennoch zahlreiche Ausstattungspakete (Leder, Navigationssystem, etc.) angeboten werden. Gegen Aufpreis wird mittels einer dritten Sitzreihe aus dem Fünf- ein Siebensitzer.

In den USA kostet der Highlander zwischen ca. 24.800 $ für den 2,4-l-2WD und 36.600 $ für den 4WD-Hybrid Limited mit dritter Sitzreihe.

Zweite Generation (2007–2013)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ASU40/GSU4#/MHU48
2008 Toyota Highlander.jpg
Produktionszeitraum: 2007–2013
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
2,7–3,5 Liter
(140–213 kW)
Otto-Hybrid:
3,3 Liter (201 kW)
Länge: 4785 mm
Breite: 2008–2010: 75.2 in (1,910 mm)
2011–2013: 1,917 mm (75.5 in) mm
Höhe: 2008–2010: 69.3 in (1,760 mm)
2011–2013: 1,729 mm (68.1 in) mm
Radstand: 2715 mm
Leergewicht: 1596–1927 kg

Von Ende 2007 bis Ende 2013 wurde in den USA die zweite Generation des Highlander angeboten. Neben einem Facelift wurden auch technische Komponenten überarbeitet. So wird der Vierzylindermotor nicht mehr angeboten werden, der V6-3,3-l-Motor wurde durch einen 3,5-Liter-V6 ersetzt. Im Hybrid kommt weiterhin der 3,3-Liter-V6 zum Einsatz.

Dritte Generation (seit 2013)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

XU50
Toyota Highlander (2013–2016)

Toyota Highlander (2013–2016)

Produktionszeitraum: seit 2013
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
2,7–3,5 l
(138-201 kW)
Otto-Hybrid:
3,5 l
(172 kW)
Länge: 4865 mm
Breite: 1925 mm
Höhe: 1730 mm
Radstand: 2790 mm
Leergewicht: 1955–2140 kg

Im März 2013 präsentierte Toyota die dritte Generation des Highlander auf der New York International Auto Show. Die Produktion lief am 5. Dezember 2013 an.[1]

Auf der New York International Auto Show 2016 stellte Toyota eine überarbeitete Version vor.

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2.7 3.5 V6
Bauzeitraum seit 12/2013
Motorkenndaten
Motortyp R4-Ottomotor V6-Ottomotor
Hubraum 2672 cm³ 3456 cm³
max. Leistung bei min−1 138 kW (188 PS) / 5800 183 kW (249 PS) / 6200
max. Drehmoment bei min−1 252 Nm / 4200 337 Nm / 4700
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Allradantrieb
Getriebe, serienmäßig 6-Gang-Automatikgetriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 180 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h 10,3 s 8,7 s
Kraftstoffverbrauch auf 100 km (kombiniert) 9,9 l Super 10,6 l Super
CO2-Emissionen(kombiniert) 230 g/km 246 g/km
Leergewicht 1955–2015 kg 2080–2140 kg
Tankinhalt 72 l

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 2014 Toyota Highlander Production Starts, Hybrid Next. 6. Dezember 2013, abgerufen am 16. Mai 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Toyota Highlander – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien