Voitsberg-Köflacher Straße

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/AT-B
Landesstraße B79 in Österreich
B79-AT.svg
Basisdaten

Bundesland:

Steiermark

Ausbauzustand: Planung nicht umgesetzt

Die Voitsberg-Köflacher Straße (B 79) war eine geplante Bundesstraße B in der Steiermark, die von Voitsberg über Bärnbach zur Süd Autobahn (A 2) geführt hätte. Sie wurde 1983 in das Verzeichnis der Bundesstraßen aufgenommen [1] und 1997 als Bundesstraße gestrichen.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rechtsinformationssystem der Republik Österreich: BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Ausgegeben am 9. Feber 1983. Hrsg.: Rechtsinformationssystem der Republik Österreich. Wien 9. Februar 1983, S. 10—11 (12 S., bka.gv.at [PDF; 996 kB; abgerufen am 28. Juli 2017] deutsch: BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Wien 1983. Übersetzt von Rechtsinformationssystem der Republik Österreich, Erstausgabe: Nationalrat, Wien 1983): „42. In das Verzeichnis 3, Bundesstraßen B, wird eine neue Bundesstraße B 79 mit der Bezeichnung „Voitsberg-Köflacher Straße“ aufgenommen. Die Beschreibung der Strecke hat zu lauten: „Voitsberg—Bärnbach (B 70)—Anschlußstelle Langmann (A 2)“.“
  2. Rechtsinformationssystem der Republik Österreich: BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Ausgegeben am 27. März 1996. Hrsg.: Rechtsinformationssystem der Republik Österreich. Wien 27. März 1996, S. 6 (7 S., bka.gv.at [PDF; 16 kB; abgerufen am 28. Juli 2017] deutsch: BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Wien 1996. Übersetzt von Rechtsinformationssystem der Republik Österreich, Erstausgabe: Nationalrat, Wien 1996): „34. Im Verzeichnis 3, Bundesstraßen B, entfällt die B 79 Voitsberg–Köflacher Straße.“